Die letzten Meldungen

Wartungsankündigung Datenbankserver

24. Mai 2016

Aufgrund einer Hardwarewartung wird der Datenbankserver rzdb6.rrze.uni-erlangen.de am Mittwoch, 08.06.2016, ab 15:00 Uhr für ca. 30 Minuten nicht erreichbar sein.
Weiterlesen...

Freie Kursplätze und zusätzliche Termine am IT-Schulungszentrum

24. Mai 2016

Im Sommersemester sind noch einige Kursplätze frei, insbesondere in den Office-Kursen zu Excel und Word.
Weiterlesen...

WebDAV-Wartung

23. Mai 2016

Aufgrund einer Aktualisierung des WebDAV-Dienstes führen wir eine Wartung des WebDAV-Servers durch.
Weiterlesen...

Meldungen nach Thema

 

Anlagen des LRZ

Das Externer Link:  Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München betreibt sowohl den Höchstleistungsrechner in Bayern (HLRB II) als auch unterschiedliche Clustersysteme. Der Zugang zum HLRB ist auf Projekte mit besonders hohen Ansprüchen an die Rechenresourcen beschränkt und wird über einen Lenkungsauschuss geregelt. Die Vergabe von Benutzerkennungen für die Clustersysteme am LRZ erfolgt dagegen im Rahmen des Landeskonzepts unkompliziert und in der Regel sofort durch den Masteruser am RRZE. Nähere Auskünfte kann Ihnen die HPC-Beratung geben.

Informationen zu den Systemen am LRZ finden auf den dortigen Webseiten:

  • Externer Link:  Bundeshöchstleistungsrechner in Bayern HLRB2: SGI Altix 4700
    • 9728 Intel Itanium2-Rechenkerne
    • 39 TByte Hauptspeicher
    • Rechenzeitvergabe durch Beantragung eines Bundesprojekts über das Externer Link:  HLRB-Online-Formular und Begutachtung durch den Lenkungsauschuss
  • Externer Link:  LRZ-Linux-Cluster
    • unterschiedlichste Rechenknoten mit Intel Itanium2 Prozessoren (2/4-wege Knoten, SGI Altix-Systeme), mit 64-bit Intel Xeon oder AMD Opteron Prozessoren (2-8 Wege Systeme)
    • und unterschiedlicher Vernetzung
    • serielle und/oder parallele Jobverarbeitung
    • z.T. mit bis zu 72 / 144 / 240 Stunden maximaler Joblaufzeit
    • unbürokratische Vergabe von Kennungen durch die LRZ-Kontaktperson ("Masteruser") am RRZE.
      • benötigt wird nur eine unterschriebene Externer Link:  Erklärung des Benutzers
      • danach muss der (künftige) Benutzer noch ein Externer Link:  Online-Formular am LRZ ausgefüllen, in dem die benötigten Resourcen spezifiziert und einige Angaben zum Projekt gemacht werden
      • eine Begutachtung o.ä findet nicht statt

Letzte Änderung: 2. Mai 2016, Historie

zum Seitenanfang

Startseite | Kontakt | Impressum

RRZE - Regionales RechenZentrum Erlangen, Martensstraße 1, D-91058 Erlangen | Tel.: +49 9131 8527031 | Fax: +49 9131 302941

Zielgruppennavigation

  1. Studierende
  2. Beschäftigte
  3. Einrichtungen
  4. IT-Beauftragte
  5. Presse & Öffentlichkeit