Die letzten Meldungen

Behoben: Störung beim E-Mail Dienst Exchange

26. Mai 2017

Die Störung des Exchange-Dienstes wurde am 26.5.2017 um 10:45 behoben.
Weiterlesen...

(behoben) Störung der Glasfaserverbindung Verwaltungsnetz zwischen Halbmondstraße und RRZE

22. Mai 2017

Aufgrund einer Störung an der Glasfaserverbindung des Verwaltungsnetzes (ZUV) zwischen dem Aufpunkt Halbmondstr. und dem RRZE können die Verwaltungsarbeitsplätze im Schloss, der Halbmondstr. sowie Krankenhaus- und Turnstr. gegenwärtig keine der zentralen Dienste oder das Internet erreichen.
Weiterlesen...

Downtime of HPC clusters LiMa, TinyFAT & parts of Woody on Mon, May 15 (FINISHED)

12. Mai 2017

Due to urgent work on the power grid, the HPC clusters LiMa, TinyFAT & parts of Woody (w10xx = :sb and w12xx = :sl16) as well as Memoryhog have to be shut down on Monday, May 15th starting at 7 o’clock in the morning. As usual, jobs that would collide with the downtime will be postponed.
Weiterlesen...

Meldungen nach Thema

 

WLAN

Das WLAN der Universität, betreut durch das RRZE, steht grundsätzlich allen Angehörigen der Universität, sowie Teilnehmern von Veranstaltungen und Kongressen zur Verfügung. Es ermöglicht den Zugang zum internen Universitätsnetz sowie zu den meisten Diensten des Internets.

Zugangsvorraussetzungen

Für den Zugang zum WLAN benötigen sie

Verfügbarkeit

Das RRZE ist bemüht, in allen Bereichen der Universität WLAN zur Verfügung zu stellen.

WLAN-Netze (SSIDs)

Das RRZE stellt mehrere Funknetzwerke für verschiedene Kundengruppen bereit. Diese stellen besondere Anforderungen an Verschlüsselung und Authentifizierung. Eine Übersicht aller Funknetzwerke erhalten Sie unter WLAN-Netze (SSIDs)

Anleitungen

Das RRZE stellt Anleitungen für die einzelnen Netzwerke unter den gängigen Betriebssystemen als PDF zur Verfügung.

FAQ

Zusätzlich zur dieser zentralen WLAN-Dokumentation gibt es eine Sammlung der häufigsten Fragen und Antworten:

Zertifikate

Zur Nutzung des WLANs ist mindestens das Wurzel-Zertifikat der Deutschen Telekom (Deutsche Telekom Root CA 2) nötig. Dieses ist im Zertifikatsspeicher der meisten gängigen Betriebssysteme vorhanden. Andernfalls müssen die Zertifikate manuell nachinstalliert werden. Weitere Informationen sowie Downloadmöglichkeiten erhalten Sie unter den Seiten

Kontaktaufnahme und Feedback

Bei Fragen oder Problemen wenden sie sich bitte an den WLAN-Support des RRZE:

wlan@fau.de.

Letzte Änderung: 4. Dezember 2015, Historie

zum Seitenanfang

Startseite | Kontakt | Impressum

RRZE - Regionales RechenZentrum Erlangen, Martensstraße 1, D-91058 Erlangen | Tel.: +49 9131 8527031 | Fax: +49 9131 302941

Zielgruppennavigation

  1. Studierende
  2. Beschäftigte
  3. Einrichtungen
  4. IT-Beauftragte
  5. Presse & Öffentlichkeit