Die letzten Meldungen

Wartungsankündigung für die FAUbox am Dienstag, 19.07.2016

13. Juli 2016

Am Dienstag, 19.07.2016 wird die FAUbox voraussichtlich für ca. eine Stunde nicht zur Verfügung stehen, da im Rahmen einer Wartung die Authentifizierung über SAML eingeführt wird.
Weiterlesen...

Auftrag für neuen Supercomputer „Meggie“

8. Juli 2016

FAU erweitert ihre Rechenkapazitäten für Computersimulationen
Weiterlesen...

Ausfall natur.gate [behoben]

7. Juli 2016

Update 08.07.16, 11:46: Die Arbeiten sind abgeschlossen, der neue Router in Betrieb. Falls es noch Probleme gibt bitte bei noc@fau.de melden.
Weiterlesen...

Meldungen nach Thema

 

Epson GT-15000

Epson GT-15000 Scanner

Mit diesem Flachbettscanner lassen sich schnell Dokumente und Bilder bis zu DIN A3 einscannen.

Produktdetails

  • Typ: (Hochgeschwindigkeits) Flachbettscanner
  • Max. unterstützte Mediengröße: 297 x 432 mm (A3)
  • Eingabetyp: Farbe: 24-bit (intern 48-bit), Graustufen 8-bit (intern 16-bit)
  • Optische Auflösung: 600 x 1200 dpi
  • Geschwindigkeit: bis 10 Seiten pro Minute (DIN A4, farbig) bzw. 16 Seiten pro Minute (DIN A4, monochrom)

Starttaste - Auswahlmenü

Wenn man auf die Starttaste am Scannergehäuse drückt,erscheint dieses Auswahl-Menü.

Man kann eine der vorgeschlagenenen Anwendungen auswählen. Beim nächsten, über die Starttaste gestarteten Scanvorgang, muss man trotzdem wieder erneut auswählen.

Photoshop bzw. die Windows Fax-und Scan-nwendung eignen sich z.B. zum Drucken, falls einfach eine Kopie der eingescannten Vorlage benötigt wird.

Vollautomatisch geht dadurch allerdings noch nichts. Man kann sich das ständige Anklicken etwas vereinfachen, indem man eine Photoshop Aktion erstellt.  Dadurch sind etwas weniger Klicks nötig.

Abb. EPSON GT 15000 Starttaste - Auswahlmenü
Abb. EPSON GT 15000 Starttaste - Auswahl-Menü

Windows Farbverwaltung

Beim Epson GT1500 ist das ICC-Profile Epson GT-1500 (Standard) GT1500_RJCM in der Windows Farbverwaltung hinterlegt.

Benutzermanuals

Weitere Anleitungen zum Thema Scannen finden Sie hier:

Letzte Änderung: 25. Februar 2013, Historie

zum Seitenanfang

Startseite | Kontakt | Impressum

RRZE - Regionales RechenZentrum Erlangen, Martensstraße 1, D-91058 Erlangen | Tel.: +49 9131 8527031 | Fax: +49 9131 302941

Zielgruppennavigation

  1. Studierende
  2. Beschäftigte
  3. Einrichtungen
  4. IT-Beauftragte
  5. Presse & Öffentlichkeit