Sprungmarken

Die letzten Meldungen

Wartungsankündigung Datenbankserver

23. Oktober 2014

Aufgrund eines Hardwaredefekts und der daher notwendigen Reparaturarbeiten steht der Datenbankserver rzdb6.rrze.uni-erlangen.de am heutigen Donnerstag, 23.10.2014 zwischen 16:00 und 17:00 Uhr nicht zur Verfügung.
Weiterlesen...

Ankündigung einer Netzwartung

21. Oktober 2014

Ankündigung einer Netzwartung
Weiterlesen...

Terminhinweis: Benutzer-Campustreffen

15. Oktober 2014

Am Donnerstag, den 16.10. findet um 15 Uhr im Sitzungsraum 2.049 des RRZE das Benutzer-Campustreffen statt.
Weiterlesen...

Meldungen nach Thema

 

Organigramm

Das folgende Bild zeigt die Organisationsstruktur des Regionalen Rechenzentrums Erlangen (RRZE).

Organigramm gesamt 2014 klein
Bild in Orginalgröße
(Bei eingeschaltetem JavaScript als Popup).

Für das RRZE ist die Kollegiale Leitung von drei Professoren bestellt, nach deren Richtlinien ein Technischer Direktor den Betrieb leitet und überwacht. Der Präsident der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, unter dessen Verantwortung das RRZE steht, sowie der Kollegiale Leitung werden von einem Beirat aus Vertretern aller nutzungsberechtigten Hochschulen beraten.

Der Leitung des RRZE sind fünf Abteilungen, eine Stabsstelle und drei Außenstellen untergeordnet:

Der Abteilung "Unterstützung dezentraler Systeme" sind die externen IT-BetreuungsZentren (Außenstellen) in der Erlanger Innenstadt (IZI) und in Nürnberg (IZN) untergeordnet, der Abteilung "Datenbanken und Verfahren" das IT-BetreuungsZentrum in der Halbmondstraße (IZH) in Erlangen.
Zur Abteilung "Zentrale Systeme" gehört die Unterorganisation Service-Theke mit dem First-Level-Support des RRZE.

Letzte Änderung: 21. Mai 2014, Historie

zum Seitenanfang

Startseite | Kontakt | Impressum

RRZE - Regionales RechenZentrum Erlangen, Martensstraße 1, D-91058 Erlangen | Tel.: +49 9131 8527031 | Fax: +49 9131 302941

Inhaltenavigation

Zielgruppennavigation

  1. Studierende
  2. Beschäftigte
  3. Einrichtungen
  4. IT-Beauftragte
  5. Presse & Öffentlichkeit