Terminänderung – Vortrag „Einführung von fau.de-Maildomains und neuen Mail-/Groupware-Komponenten für die FAU“ verschoben

Aufgrund von Terminüberschneidungen mussten im Rahmen der Vorlesung „PRAXIS DER DATENKOMMUNIKATION“ (Netzwerkausbildung) Termine getauscht werden.
Der für morgen vorgesehene Vortrag „Einführung von fau.de-Maildomains und neuen Mail-/Groupware-Komponenten für die FAU“ musste auf Juli 2012 verschoben werden.
Alle aktualisierten Termine zur Netzwerkausbildung entnehmen Sie bitte der folgenden Liste:

20. Kalenderwoche
Mittwoch, 16.05.2012
PRAXIS DER DATENKOMMUNIKATION
Thema: Interaktive TV-Produktionen mit dem BR
Inhalt: An der FAU gibt es in Form von Uni-TV einen Netzdienst, der bzgl. Dienstqualität in extremer Weise aus den üblichen Client-/Server- oder Web-Applikationen herausragt. Seit zwölf Jahren werden regelmäßig
allgemeinbildende Lehrveranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk als TV-Sendungen produziert. Programmaspekte und Technik werden erläutert, insbesondere der Übergang zu HDTV mit den damit verbundenen extremen Anforderungen an die Kommunikationstechnik.
Referent: Dr. P. Holleczek, RRZE
Ort: eStudio im RRZE
Zeit: 14 Uhr c.t.

21. Kalenderwoche
Mittwoch, 23.05.2012
PRAXIS DER DATENKOMMUNIKATION
Thema: Anschluss von Wohnheim-Netzen
Inhalt: Wohnheim-Datennetze weisen eine hohe Dynamik, Fluktuation und eine gewisse Anonymität auf. Es wird über organisatorische Grundlagen, den derzeitigen Stand der Technik und Erweiterungspläne berichtet. Auch Fragen zum Thema IT-Sicherheit werden diskutiert.
Referenten: H. Marquardt / V. Scharf / H. Wünsch, RRZE
Ort: eStudio im RRZE
Zeit: 14 Uhr c.t.

24. Kalenderwoche
Mittwoch, 13.06.2012
PRAXIS DER DATENKOMMUNIKATION
Thema: Vorlesungsaufzeichnung & iTunes U
Inhalt: Das MultimediaZentrum (MMZ) des RRZE hat den Dienst „Vorlesungsaufzeichnungen“ erfolgreich etabliert. Über das Videoportal www.video.fau.de können schon komplette Reihen von Vorlesungen abgerufen werden. Mit iTunes U hat die FAU auch einen Zugang zu internationalem Publikum. Zum Sommersemester 2012 sollen die Möglichkeiten der Vorlesungsaufzeichnungen massiv ausgebaut werden, u.a. durch vollautomatische Aufnahmesysteme. Der aktuelle Stand der Technik bei Vorlesungsaufzeichnungen sowie das Vorgehen für eine aktive Teilnahme durch die Fakultäten oder interessierte Studenten bei Aufzeichnungen werden dargestellt. Wünsche oder Anregungen der Nutzer sind gerne willkommen.
Referent: M. Gräve, RRZE
Ort: eStudio im RRZE
Zeit: 14 Uhr c.t.

25. Kalenderwoche
Mittwoch, 20.06.2012
PRAXIS DER DATENKOMMUNIKATION
Thema: Hollywood im Hörsaal? Qualitätssicherung bei AV-Aufnahmen für das Videoportal
Inhalt: Das Videoportal der FAU bietet allen Lehrstühlen, Einrichtungen und Dozenten die Möglichkeit, auch von ihnen selbst produziertes AV-Material, wie beispielsweise Vorlesungsmitschnitte, Vorträge oder Symposien, Studenten oder der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Gerade bei Audio- und Videomaterial trägt die Qualität der Aufnahmen jedoch deutlich zum Hör- und Sehvergnügen der Rezipienten bei. Im Vortrag wird darauf eingegangen, welche Voraussetzungen für solche Aufnahmen notwendig sind, welches Equipment sinnvoll ist, auf was vor, während und nach der Aufnahme geachtet werden sollte und welche Möglichkeiten bestehen, die Qualität zu verbessern.
Referenten: J. Gonzalez / J. Rüggeberg, RRZE
Ort: eStudio im RRZE
Zeit: 14 Uhr c.t.

27. Kalenderwoche
Mittwoch, 04.07.2012
PRAXIS DER DATENKOMMUNIKATION
Thema: Videokonferenzen
Inhalt: Videokonferenzen helfen da, wo eine Dienstreise nicht möglich ist, ein Telefonat zur Klärung eines Sachverhaltes aber nicht (mehr) ausreicht. Hierzu zählen: Vorlesungsübertragungen, Projektbesprechungen
und Bewerbungen. Es werden die Grundlagen von Videokonferenzen erläutert und bei der anschließenden Führung die Videokonferenzräume mit der dazugehörigen die Technik demonstriert.
Referent: M. Gräve, RRZE
Ort: Raum 2.049 im RRZE
Zeit: 14 Uhr c.t.

28. Kalenderwoche
Mittwoch, 11.07.2012
PRAXIS DER DATENKOMMUNIKATION
Thema: Einführung von fau.de-Maildomains und neuen Mail-/Groupware-Komponenten für die FAU
Inhalt: Die Konzepte zur Einführung der von der Universitätsleitung beschlossenen, auf fau.de endenden Mailadressen werden vorgestellt. Weiterhin wird auf den neuen RRZE-Dienst „Groupware“ auf Basis von Microsoft Exchange sowie auf den künftigen reinen Postfachdienst auf Basis des Open-Source-Produkts Dovecot eingegangen.
Referentin: Dr. G. Dobler, RRZE
Ort: eStudio im RRZE
Zeit: 14 Uhr c.t.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig!