Veröffentlicht am

Vortragsreihen der FAU „Wissenschaft für die Öffentlichkeit“

Vortragsreihen der FAU „Wissenschaft für die Öffentlichkeit“

Seit einigen Jahren filmt das FAU-TV-Team des Rechenzentrums verschiedene Vortragsreihen der Friedrich-Alexander-Universität, die sowohl Angehörigen der Universität als auch der Öffentlichkeit aus der Region exemplarische Einblicke in die Arbeit von Instituten, Kliniken und Forschungszentren der Universität ermöglichen sollen. Ein Teil der Vorträge wird in Eigenregie, ein anderer Teil in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk gefilmt. Die Kamerasignale werden dann nach München ins Studio des Instituts für Rundfunktechnik (IRT) übertragen und dort von Mitarbeitern des Bayerischen Rundfunks (BR) live geschnitten. Der Bildungskanal BR-Alpha strahlt das fertige Videoprodukt in einer 30-minütigen Sendung aus. Danach kann das produzierte Material, wie auch die in Eigenregie produzierten Vortragsvideos, dauerhaft über das Videoportal der FAU unter http://www.video.fau.de abgerufen werden.

Der Besuch der Vorträge steht allen Interessierten offen und ist unentgeltlich, auch eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Collegium Alexandrinum

Das Collegium Alexandrinum informiert die Öffentlichkeit innerhalb und außerhalb der Universität durch Veranstaltungen mit Berichten aus Forschung und Lehre an der Friedrich-Alexander- Universität Erlangen-Nürnberg.
Der Besuch der Vorträge steht allen Interessierten offen und ist unentgeltlich, auch eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Vorträge finden immer donnerstags um 20.15 Uhr in der Aula des Erlanger Schlosses statt.

Die hier aufgelisteten Vorträge werden vom FAU-TV-Team des Rechenzentrums aufgezeichnet. Die Liste aller im Rahmen des Collegiums-Alexandrinum stattfindenden Vorträge sowie detaillierte Informationen erhalten Sie unter: http://www.collegium-alexandrinum.de/

„Salzreisen“

Donnerstag, 17.04.2014, 20.15 Uhr
Prof. Dr. Jens Titze, Medizinische Klinik 4 – Nephrologie und Hypertensiologie, FAU Erlangen
Liveübertragung: http://www.video.fau.de

„Mindestlohn: Wirkung und Umsetzung“

Donnerstag, 24.04.2014, 20.15 Uhr
Prof. Dr. Christian Merkl, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Makroökonomik, FAU Erlangen
Liveübertragung: http://www.video.fau.de

„Botschaften aus der Tiefenzeit informieren uns über die Biodiversität der Zukunft“

Donnerstag, 08.05.2014, 20.15 Uhr
Prof. Dr. Wolfgang Kießling, Lehrstuhl für Paläoumwelt, FAU Erlangen

„IceCube – Durchbruch bei der Jagd nach kosmischen Neutrinos am Ende der Welt“

Donnerstag, 15.05.2014, 20.15 Uhr
PD. Dr. Alexander Kappes, Lehrstuhl für Experimentalphysik, FAU Erlangen

„Warum Leistungsmotivierte stressresistenter, glücklicher, innovativer und erfolgreicher sind…und oft gar nicht wissen, dass sie leistungsmotiviert sind“

Dienstag, 20.05.2014, 20.15 Uhr
Prof. Dr. Oliver Schultheiss, Lehrstuhl für Psychologie II, FAU Erlangen

Vortrag im Rahmen der Reihe „Die Sammlungen der Universität“

Donnerstag, 10.07.2014, 20.15 Uhr
Ort: Hörsaal der Anatomie
Prof. Dr. Winfried Neuhuber, Lehrstuhl für Anatomie I, Anatomische Sammlung, FAU Erlangem

Emmy-Noether-Vorlesung

Mit der Emmy-Noether-Vorlesung, die von der AG Chancengleichheit an der
Universität Erlangen-Nürnberg initiiert wurde, will die Hochschule an die große Erlanger Mathematikerin und Begründerin der modernen axiomatischen Algebra erinnern.
Die Vorträge finden immer mittwochs um 18.00 Uhr in der Aula des Erlanger Schlosses statt.

Der hier aufgelistete Vortrag wird vom FAU-TV-Team des Rechenzentrums aufgezeichnet. Die Liste aller im Rahmen der Emmy-Noether-Vorlesung stattfindenden Vorträge sowie detaillierte Informationen erhalten Sie unter: http://www.frauenbeauftragte.uni-erlangen.de/gleichstellung/veranstaltungen/emmy-noether-vorlesung.shtml

„Shakespeares Hamlet und die Frauen: Rezeptionsgeschichte als Emanzipationsgeschichte“

Mittwoch, 25.06.2014, 18.00 Uhr
Prof. Dr. Ina Schabert, Institut für Englische Philologie, Ludwig-Maximilians-Universität München

Die Vortragsreihe „Wissenschaft auf AEG“

Wie beeinflusst Nahrung unser Gehirn? Wie sieht die nächste Generation von Solarzellen aus? Sind schwarze Löcher wirklich unersättlich? Und was kann der Staat tun, damit Steuerzahler ehrlich werden? Forscher der FAU geben in einer neuen populärwissenschaftliche Vortragsreihe unter dem Titel „Wissenschaft auf AEG“ Antworten auf diese Fragen.
Die Vorträge finden immer montags um 18.30 Uhr am Energie Campus Nürnberg auf dem AEG-Gelände statt.

Die hier aufgelisteten Vorträge werden vom FAU-TV-Team des Rechenzentrums aufgezeichnet. Die Liste aller im Rahmen der Vortragsreihe „Wissenschaft auf AEG stattfindenden Vorträge sowie detaillierte Informationen erhalten Sie unter: http://fau.de/infocenter/veranstaltungen/wissenschaft-auf-aeg/

„Pest, Lepra, Syphilis – Alten Seuchen, neue Bedrohungen?“

Montag, 28.04.2014, 18.30 Uhr
Prof. Dr. Karl-Heinz Leven, Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, FAU Erlangen

„Daddeln und Chatten bis der Arzt kommt: Neue Erkenntnisse zur Internetsucht“

Montag, 02.06.2014, 18.30 Uhr
Prof. Dr. Johannes Kornhuber, Psychiatrische und Psychotherapeutische Klinik, FAU Erlangen
PD Dr. Bernd Lenz, Psychiatrische und Psychotherapeutische Klinik, FAU Erlangen

„Faszinierende Einblicke in den menschlichen Körper“

Montag, 07.07.2014, 18.30 Uhr
Prof. Dr. Joachim Hornegger, Lehrstuhl für Informatik 5 (Mustererkennung), FAU Erlangen

Die Ringvorlesung „Sexuelle Selbstbestimmung und geschlechtliche Vielfalt“

Die FAU-Ringvorlesung ist eine zentrale fakultätsübergreifende Vorlesungsreihe, die sich nicht nur an Studierende und Lehrende sondern auch an eine breite Öffentlichkeit wendet. Dem Thema „Sexuelle Selbstbestimmung und geschlechtliche Vielfalt“ nähern sich renommierte Referentinnen und Referenten innerhalb und außerhalb der FAU aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Einige Vorträge und Diskussionen finden dieses Semester in der Aula des Erlanger Schlosses statt, einige im Senatssaal des Kollegienhauses.

Die Vorträge finden immer mittwochs um 18.15 Uhr in der Senatssaal im Kollegienhaus statt
(Ausnahmen: 30.04. u. 28.05.2014: Aula im Schloss)
Veranstalter: Büro für Gender und Diversity der FAU

Ziel der Ringvorlesung ist es, die gesellschaftliche und individuelle Bedeutsamkeit des Themas sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität in unterschiedlichen Lebensbereichen sichtbar zu machen und aus diversen disziplinären Perspektiven zu beleuchten. Aufgespannt werden soll der Bogen von theoretischen Grundlegungen zu Geschlechtsidentität und sexuellem Begehren über historische, kontextuelle und (theologisch-)ethische Perspektiven auf das Konzept Heteronormativität als gesellschaftliches Ordnungsmuster bis hin zu biografischen Erfahrungen verschiedener LSBTI-Gruppen. Aber auch nach den Herausforderungen, die sich für die Praxis in Schule und Hochschule ergeben, wird gefragt.

Die hier aufgelisteten Vorträge werden vom FAU-TV-Team des Rechenzentrums aufgezeichnet. Die Liste aller im Rahmen der Ringvorlesung „Sexuelle Selbstbestimmung und geschlechtliche Vielfalt“ stattfindenden Vorträge sowie detaillierte Informationen erhalten Sie unter: http://www.fau.de/infocenter/veranstaltungen/ringvorlesung/

„Biografische Comicreportagen von LSBTI* – Sichtbarkeit und Sinngebung von Identität durch Narration und Visual Storytelling“

Mittwoch, 23.04.2014, 18.15 Uhr, Senatssaal im Kollegienhaus
Martina Schradi, Fortbildungszentrum Hochschullehre der Universität Erlangen-Nürnberg FBZHL, FAU Erlangen
Moderation: Christine Burmann

„Medizin-ethische Perspektiven auf Trans- und Intersexualität“

Mittwoch, 30.04.2014, 18.15 Uhr, Aula
Dr. med. Thomas Hildebrandt, Frauenklinik, Universitätsklinikum Erlangen
Martina Seekatz, Transpeople – Trans-Ident, Erlangen
Dr. med. Regina Stredele, Urologische Klinik, Universitätsklinikum Erlangen
Moderation: Prof. Dr. Andreas Frewer

„Die historisch-rechtliche Entwicklung zu Homosexualität in Deutschland“

Mittwoch, 07.05.2014, 18.15 Uhr, Senatssaal im Kollegienhaus
Imke Leicht, Lehrstuhl für Menschenrechte, FAU Erlangen
Moderation: Dr. Anja Gottburgsen

„Gesegnete Vielfalt“ – theologisch-ethische Perspektiven zu sexueller Orientierung und Identität“

Mittwoch, 14.05.2014, 18.15 Uhr, Diskussion, Senatssaal im Kollegienhaus
PD Dr. Wolfgang Schürger, Kirchenrat, Augustana –Theologische Hochschule der Evangelisch-
Lutherischen Kirche, Bayern
Prof. Dr. Peter Dabrock, Lehrstuhl für Systematische Theologie II, FAU Erlangen
Moderation: Prof. Dr. Peter Bubmann

„Lesben und Schwule mit Migrationserfahrungen“

Mittwoch, 21.05.2014, 18.15 Uhr, Senatssaal im Kollegienhaus
Dr. Michael Bochow, Freiberuflich tätiger Soziologe, Berlin
Moderation: Dr. Ebru Tepecik

„Sexuelle und geschlechtliche Diversität als pädagogische Herausforderung“

Mittwoch, 04.06.2014, 18.15 Uhr, Senatssaal im Kollegienhaus, Diskussion
Christian Schotte, Jurist, SchLAu, Rheinland-Pfalz
Dr. Michaela Breckenfelder, Professur für Praktische Theologie (Religions- und Gemeindepädagogik, FAU Erlangen
Bernhard Jehle, Institut für Pädagogik und Schulpsychologie der Stadt Nürnberg,
Moderation: Dipl.-Pol. Christine Burmann

„Sexuelle Selbstbestimmung als Menschenrecht“

Mittwoch, 11.06.2014, 18.15 Uhr, Senatssaal im Kollegienhaus
Prof. Dr. Heiner Bielefeldt, Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik, FAU Erlangen
Moderation: Imke Leicht

„Sexuelle Vielfalt als Querschnittsthema an den Universitäten und Hochschulen“

Mittwoch, 18.06.2014, 18.15 Uhr, Podiumsdiskussion, Senatssaal im Kollegienhaus
Prof. Dr. Andrea Abele-Brehm, Lehrstuhl für Sozialpsychologie, FAU Erlangen
Prof. Dr. Renate Bitzan, Gesellschaftswissenschaften / Kompetenzzentrum „Gender & Diversity“, TH Nürnberg
Dr. Dirk Schulz, Geschäftsführer von GeStiK – Gender Studies, Universität Köln
Dr. Anja Gottburgsen, Büro für Gender und Diversity, FAU Erlangen
Imke Leicht, Lehrstuhl für Menschenrechte, FAU Erlangen
Moderation: Prof. Dr. Antje Kley

Die Vortragsreihe „Wissenschaft im Schloss“

In der Vortragsreihe „Wissenschaft im Schloss“ – bisher bekannt als Emerging Fields Initiative (EFI) -Lectures – stellt die FAU innovative Spitzenforschungsprojekte vor. Sie sind Teil der Emerging Fields Initiative, mit der die Universität neuartige, fächerübergreifende und risikobehaftete Forschungsprojekte mit hohem Entwicklungspotential fördert.
Die Vorträge finden immer montags um 18 Uhr in der Aula des Erlanger Schlosses statt.

Die hier aufgelisteten Vorträge werden vom FAU-TV-Team des Rechenzentrums aufgezeichnet. Die Liste aller im Rahmen der Vortragsreihe „Wissenschaft im Schloss“ stattfindenden Vorträge sowie detaillierte Informationen erhalten Sie unter: http://www.efi.fau.de/wissenschaft-im-schloss/

„Zahl und Erzählung: Über das Wechselspiel von Physik und Poesie“

Montag, 05.05.2014, 18.00 Uhr
Prof. Dr. Klaus Mecke, Lehrstuhl für Theoretische Physik, FAU Erlangen
Dr. Aura Heydenreich, Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturgeschichte, FAU Erlangen

„Die Erlanger Schritte-Sammler: Wie die Medizin mit Hilfe der Bewegungsanalyse Krankheiten diagnostizieren und behandeln will“

Montag, 26.05.2014, 18.00 Uhr
Prof. Dr. Jürgen Winkler, Molekular-Neurologische Abteilung in der Neurologischen Klinik, FAU
PD Dr. Jochen Klucken, Molekular-Neurologische Abteilung in der Neurologischen Klinik, FAU
Prof. Dr. Björn Eskofier, SAOT – Erlangen Graduate School in Advanced Optical Technologies, FAU

„Synthetische Biologie: Neuartige Wirkstoffe aus der Werkstatt des Lebens“

Montag, 23.06.2014, 18.00 Uhr
Prof. Dr. Uwe Sonnewald, Lehrstuhl für Biochemie, Interdisziplinäres Zentrum Erlangen – Center of Plant Science, FAU Erlangen
Prof. Dr. Rainer Böckmann, Professur für Computational Biology, FAU Erlangen

Informationen zu den Vortragsreihen

Informationen über aktuelle Sendetermine finden Sie im Videoportal der FAU unter der Rubrik „FAU auf BR-alpha“: http://www.fau.tv/content/unitv

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an das Multimediazentrum (MMZ) des Rechenzentrums:
E-Mail: rrze-mmz@fau.de