Veröffentlicht am

Campustreffen „HPC in a Nutshell“ am 25.4. und 9.5.2019 (jeweils ab 15 Uhr c.t.)

Campustreffen „HPC in a Nutshell“ am 25.4. und 9.5.2019 (jeweils ab 15 Uhr c.t.)

Eine Einführung in High Performance Computing (HPC)

Die HPC-Gruppe des Regionalen Rechenzentrums Erlangen (RRZE) betreibt die lokalen Supercomputer an der FAU Erlangen-Nürnberg und unterstützt Kunden der Universität bei deren effizienter Nutzung. Wissenschaftler aller Fakultäten können die Rechenressourcen des RRZE in Anspruch nehmen. Die HPC-Gruppe hilft ihnen bei der Anpassung von Programmen, bei der Parallelisierung, der Optimierung der Performance und bei der effektiven Datenhaltung. Während der Beschaffung neuer Systeme arbeitet sie eng mit Kunden zusammen, um tragfähige Lösungen zu finden.

In der RRZE-Vortragsreihe „Campustreffen“ informiert die Gruppe üblicherweise einmal im Semester über neue Entwicklungen. Um den Kreis der HPC-Nutzer zu erweitern, gibt es im Sommersemester 2019 gleich zwei HPC-Campustreffen: Ein kurzer „Crashkurs“ zum High Performance Computing vermittelt beim ersten Termin Grundwissen über die Architektur von Parallelrechnern, wie sie programmiert werden und welche Anwendungen darauf laufen. Das ist nicht nur interessant für angehende Supercomputer-Kunden, sondern für jede(n), der/die schon immer einmal wissen wollte, was es mit diesem „HPC“ eigentlich auf sich hat. Beim zweiten Termin werden dann die am RRZE verfügbaren Hochleistungsrechner vorgestellt, wie man dazu Zugang bekommt und wie man Rechenjobs vorbereitet und startet. Auch Themen wie die effektive Ablage von Daten und effiziente Nutzung der Hardware werden abgedeckt.

Die HPC-Gruppe unterstützt Wissenschaftler bei der parallelen Programmierung.

HPC in a Nutshell

Termin 1: Donnerstag, 25. April 2019, 15 Uhr c.t.   (HPC-Grundlagen)
Termin 2: Donnerstag, 9. Mai 2019, 15 Uhr c.t.   (Nutzung der HPC-Systeme am RRZE)
Ort: Raum 2.049, RRZE, Martensstraße 1, 91058 Erlangen

Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Der Vortrag dauert zwischen 60 und 90 Minuten.
Im Anschluss stehen die Referenten auch für Fragen und weitere Gespräche zur Verfügung.

Kontakt

Eventmanagement am RRZE
rrze-redaktion@fau.de