WLAN: Eingehende Verbindungen zu WLAN-Clients ab 16.03.2021 per Firewall verhindert

Um den Anforderungen der anerkannten Regeln von Datenschutz und Datensicherheit gerecht zu werden, werden ab dem 16.03.2021 grundsätzlich keine direkten eingehenden Netzwerkzugriffe mehr auf alle mit dem FAU-WLAN verbundenen mobilen Endgeräte von anderen Rechnern aus möglich sein. Das Sicherheitsniveau für alle WLAN-Teilnehmer wird dadurch grundlegend erhöht.

Für die regulären mobilen Nutzer im FAU WLAN wird diese Änderung keine praktische Auswirkung haben: Sämtlicher von den Teilnehmern initiierter ausgehender Datenverkehr (Web-, Email-, Storage, Zoom, Teams, …) wird nach wie vor ohne Einschränkungen möglich sein.

Ebenso nicht betroffen von dieser Änderung sind Geräte, die über vom RRZE bereitgestellte Gerätekennungen oder in vom RRZE bereitgestellten eigenen SSIDs betrieben werden.

Kontakt: wlan@fau.de