Die letzten Meldungen

Warnung vor Phishing-Mails mit dem Betreff: Benachrichtigung

21. März 2017

Aus aktuellem Anlass bitten wir alle E-Mail-Nutzer darauf zu achten, Phishing-Mails mit dem Betreff „Benachrichtigung“ und dem Absender „Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg <info@fau.de>“‚ zu ignorieren.
Weiterlesen...

Störung diverser Webauftritte (Update: Behoben)

21. März 2017

Derzeit verzeichnen wir Störungen bei dem Zugriff auf Webauftritten, die das Webhosting-Angebot nutzen.
Weiterlesen...

Datenbankwartung am Videoportal

21. März 2017

Aufgrund einer Datenbankwartung wird das Videoportal (VP) am Mittwoch, 29.03.2017, von 09:00  bis 14:00 Uhr nicht erreichbar sein.
Weiterlesen...

Meldungen nach Thema

 

Adressreservierungsdienst

Die hohe Fluktuation an der FAU im studentischen Bereich und auch bei den Beschäftigten birgt die Gefahr, dass E-Mail-Adressen bei Namensgleichheit nacheinander unterschiedlichen Personen zugeordnet werden. Insbesondere in großen Namensräumen ist mit einer Häufung von gleichnamigen Personen zu rechnen. Um zu verhindern, dass E-Mails nach dem Ausscheiden einer Person aus der FAU einem neuen FAU-Mitglied mit gleichem Namen zugestellt werden, wird die E-Mail-Adressvergabe über einen Adressreservierungsdienst abgewickelt. Dieser stellt u.a. sicher, dass jede einmal reservierte und aktivierte E-Mail-Adresse nach Ablauf der Zugehörigkeit zu einer Person für einen definierten Mindestruhezeitraum nicht erneut vergeben wird. Während dieses Mindestruhezeitraums ist die “ruhende” E-Mail-Adresse unzustellbar und die Absender einer an diese Adresse gerichteten E-Mail werden über die Unzustellbarkeit benachrichtigt. Für die nachfolgend aufgelisteten Namensräume wird der Adressreservierungsdienst zur Adressvergabe eingesetzt. Der jeweilige Mindestruhezeitraum ist dabei mit angegeben:

  • Seit dem Sommersemester 2011 werden erstmals immatrikulierten Studierenden E-Mail-Adressen unter @studium.uni-erlangen.de zugeteilt, mit einem Mindestruhezeitraum von fünf Jahren.
  • Seit dem Sommersemester 2012 erhalten Ersteinschreiber E-Mail-Adressen unter @studium.fau.de, mit einem Mindestruhezeitraum von fünf Jahren.
  • Seit dem 26.10.2012 kann sich jedes FAU-Mitglied aus der Gruppe der Beschäftigten (inklusive Studentische Hilfskräfte) sowie der Promovierenden eine persönliche E-Mail-Adresse unter @fau.de reservieren und aktivieren. Der Mindestruhezeitraum beträgt fünf Jahre.

Der Dienst wird jedem FAU-Mitglied im Externer Link:  IdM-Portal angeboten und ist am Beispiel der Reservierung einer persönlichen @fau.de-Adresse erläutert.

Letzte Änderung: 26. Juli 2013, Historie

zum Seitenanfang

Startseite | Kontakt | Impressum

RRZE - Regionales RechenZentrum Erlangen, Martensstraße 1, D-91058 Erlangen | Tel.: +49 9131 8527031 | Fax: +49 9131 302941

Zielgruppennavigation

  1. Studierende
  2. Beschäftigte
  3. Einrichtungen
  4. IT-Beauftragte
  5. Presse & Öffentlichkeit