Die letzten Meldungen

Wartungsankündigung für die FAU Zeiterfassung am 03.03.2017

28. Februar 2017

Wartungsankündigung für die FAU Zeiterfassung
Weiterlesen...

Wartung der FAUbox

28. Februar 2017

Am Mittwoch, 01.03.2017 wird die Online-Dokumentenbearbeitung der FAUbox auf ein neues Release upgedatet. Diese Funktionalität wird also am Mittwoch für ca. eine Stunde ausfallen.
Weiterlesen...

Wartungsankündigung für MSSQL-Datenbankserver zuvdb33

24. Februar 2017

Aufgrund einer Datenbankwartung wird die Kunden-Instanz des MSSQL-Datenbankservers zuvdb33.zuv.uni-erlangen.de am 28.02.2017 ab 15:00 Uhr nicht erreichbar sein.
Weiterlesen...

Meldungen nach Thema

 

Allgemeine Vergaberichtlinien für Domain- und Internetnamen im Kommunikationsnetz der FAU

Domainnamen im Kommunikationsnetz der FAU werden vergeben zur Registrierung von

  • Netzwerk-Komponenten (Router, Switches)
  • Rechnern (Arbeitsplatzrechnern, Servern)
  • Internetdiensten (Webservice, Mailservice,..)
  • sonstigen Geräten (Drucker, Kopierer, IP-Phones...)

Die Domainnamen, die zugehörigen Rechnernamen und Internetdienstnamen werden im DNS verwaltet. Für den weltweiten DNS-Verbund betreibt das RRZE die authoritativen Nameserver der für die FAU beantragten DNS-Zonen. Die Nutzung der Zone uni-erlangen.de und die Verbreitung von Domain- und Internetnamen mit dem Bestandteil .uni-erlangen.de bzw. von .fau.de wird als wichtiges Mittel zur Förderung der Corporate Identity und des Marketings der Universität betrachtet und ist seitens der Hochschulleitung ausdrücklich gewünscht.
Aus den genannten Gründen und auch aus wirtschaftlichen Erwägungen erfolgt die Übernahme oder Einrichtung anderer Zonen nur in begründeten Ausnahmefällen und gegen Kostenerstattung.

Richtlinien

Die nachfolgenden Richtlinien sind verbindlich für die FAU.
Für Domainnamen von Webauftritten und für Maildomains gelten weitergehende Regelungen, auf die nachfolgend verwiesen wird.

  1. Domainnamen für die Einordnung von Arbeitsplatzrechnern und Servern und Domainnamen von Internetdiensten, die im Kommunikationsnetz der FAU bereitgestellt werden, dürfen nur über das Regionale Rechenzentrum Erlangen (RRZE) oder einem vom RRZE beauftragten DNS-Administrator der Institution beantragt werden.

  2. Alle Domainnamen für Netzwerk-Komponenten, Rechner oder sonstige Geräte im Kommunikationsnetz der FAU und für die FAU bereitgestellte Internetdienste müssen mit .uni-erlangen.de bzw. mit .fau.de enden.

  3. Domainnamen für Internetdienste von Einrichtungen, die nicht der FAU angehören, dürfen nicht auf .uni-erlangen.de oder .fau.de enden.

  4. Je nach Zweck des beantragten Domainnamens (E-Mail, Webauftritt, Server, Arbeitsplatzrechner,Router...) kann es zusätzliche Regelungen geben, bei denen auch die Vergabe der Subdomains unterhalb von .uni-erlangen.de bzw. .fau.de geregelt wird:
  5. Das Vorgehen für Anträge auf Vergabe von Domainnamen, die den allgemeinen Vergaberichtlinien nicht entsprechen, wird auf der Seite Ausnahme von den Vergaberichtlinien behandelt.

Letzte Änderung: 22. November 2013, Historie

zum Seitenanfang

Startseite | Kontakt | Impressum

RRZE - Regionales RechenZentrum Erlangen, Martensstraße 1, D-91058 Erlangen | Tel.: +49 9131 8527031 | Fax: +49 9131 302941

Zielgruppennavigation

  1. Studierende
  2. Beschäftigte
  3. Einrichtungen
  4. IT-Beauftragte
  5. Presse & Öffentlichkeit