Die letzten Meldungen

Wartung IdM-Portal: abgeschlossen

14. Februar 2017

Am heutigen Dienstag, den 14.2.2017 von 14 bis 17 Uhr, werden einige IdM-Datenbanken aktualisiert.
Weiterlesen...

HPC cluster „LiMa“ unavailable (SOLVED)

11. Februar 2017

Due to a failure of the management/admin node, the LiMa cluster was unavailable from Saturday Feb. 11th approx. 11:10 until approx. 15:30.
Weiterlesen...

Wartung des Servers „FAUPRINT2“

10. Februar 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
Weiterlesen...

Meldungen nach Thema

 

Farbmanagement - bekannte Probleme

  1. Ein rmit Externer Link:  QuickMonitorProfile von Eberhard Werle erstelltes ICC-Profil lässt sich zwar in Windows XP, Adobe Gamma, Corel Painter laden, Adobe Gamma erzeugt mit einem durch QuickMonitorProfile erstellten Profil leider eine Prozessor Exception, wenn dieses ICC_Profile nach einer Nachbearbeitung abgespeichert werden soll.
    Die Chromacity-Werte können nur ermittelt werden, wenn beide Monitore über DVI angeschlossen sind.
    ist z.B. einer über VGA und einer über DVI angeschlossen funktioniert das nicht.
    Siehe auch .
  2. Corel Painter Painter kann mit Adobe Gamma erstellte ICC -Profile zwar nach V:\Application Data\Corel\Painter X\Default\Color Profiles laden, aber nicht benutzen, andere Profile, wie z.B. Das von Siemens / Fujitsu bei TFT-Displays mitgelieferte Profil funktionieren..

    Die bei Corel Painter mitgelieferten Farbprofile liegen als *.cc Datei in E:\Program Files\Corel\Corel Painter X\Resources\Color Profiles. bzw. V:\Application Data\Corel\Painter X\Default\Color Profiles

    Bisher habe ich mich nur mit Corel Painter befasst, das Farbmanagement bei anderen Corel Proukten sollte aber ähnlich sein.
  3. Windows benotigt beim Betrieb von zwei Displays mit Farbmanagement das Programm Externer Link:  Microsoft Color Control Panel Applet .
  4. Wenn ein Programm kein Farbmanagement unterstützt, werden die Farben eventuell falsch angezeigt, wenn das Farbmanagement mit
    > Start > Settings > Control Panel > Display > Settings > Advanced > Color Management
    aktiviert wurde.

Letzte Änderung: 13. Maerz 2012, Historie

zum Seitenanfang

Startseite | Kontakt | Impressum

RRZE - Regionales RechenZentrum Erlangen, Martensstraße 1, D-91058 Erlangen | Tel.: +49 9131 8527031 | Fax: +49 9131 302941

Zielgruppennavigation

  1. Studierende
  2. Beschäftigte
  3. Einrichtungen
  4. IT-Beauftragte
  5. Presse & Öffentlichkeit