Die letzten Meldungen

Störung bei FAUMail-Dienst (Update: behoben)

23. März 2017

Aufgrund einer technischen Störung kann die FAUMail-Weboberfläche derzeit nicht genutzt werden. Zudem kann es bei der Zustellung sowie dem Versand von E-Mails zu Verzögerungen kommen.
Weiterlesen...

Warnung vor Phishing-Mails mit dem Betreff: Benachrichtigung

21. März 2017

Aus aktuellem Anlass bitten wir alle E-Mail-Nutzer darauf zu achten, Phishing-Mails mit dem Betreff „Benachrichtigung“ und dem Absender „Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg <info@fau.de>“‚ zu ignorieren.
Weiterlesen...

Störung diverser Webauftritte (Update: Behoben)

21. März 2017

Derzeit verzeichnen wir Störungen bei dem Zugriff auf Webauftritten, die das Webhosting-Angebot nutzen.
Weiterlesen...

Meldungen nach Thema

 

WinSCP Anleitung

Hinweis: Sie können im Externer Link:  Webmaster-Portal die für Ihren Webauftritt relevanten Einstellungen einsehen.

Sie erhalten die Software auf der Externer Link:  WinSCP-Homepage. Das Programm ist auf vom RRZE betreuten PCs (aktuelleren Datums) bereits vorinstalliert.

Konfiguration von WinSCP

Starten sie WinSCP

Eingabe der Anmeldedaten

Bitte verwenden Sie für die Anmeldemaske folgende Daten:

  1. Rechnername: "iwan.rrze.uni-erlangen.de" (gilt für alle Webauftritte auf RRZE-Servern)
  2. Portnummer: "22"
  3. Benutzername: Ihre Webmaster-Kennung
  4. Kennwort: Aus Gründen der Sicherheit raten wir davon ab das Kennwort zu speichern

Startbildschirm

Bei den Einstellungen für die Server Umgebung achten Sie bitte darauf, daß das Zeilenendezeichen auf "LF" eingestellt ist.

Konfiguration Server-Umgebung

Unter den Umgebungseinstellungen für die Verzeichnisse können Sie benötigten Hauptverzeichnisse sowohl für die Server- als auch für die lokale Seite vorgeben. Nach der Anmeldung am Server werden diese eingestellten Verzeichnisse automatisch ausgewählt.

Einstellung entfernter und lokaler Verzeichnisse

Das bevorzugte SSH-Protokoll ist "2".

SSH-Protokolleinstellungen

Sofern Sie als Benutzerschnittstelle "Norton Commander" auswählen erhalten Sie die, auch schon vom Transfer-Client der SSH Secure Shell gewohnte, Zwei-Fenster-Ansicht.

Auswahl Benutzerschnittstelle

Bitte ergänzen Sie unter dem Punkt "Andere globale Einstellungen: Einstellungen" unter "Übertragung" die Dateien, die im Textmodus übertragen werden sollen um die Endungen conf und shtml. Kopieren Sie hierzu den innerhalb der Anführungszeichen stehenden Text an das Ende der bestehenden Liste: "; *.conf; *.shtml"

Einstellung zur Ergänzung der im Textmodus übertragenen Dateien
Bild in Originalgröße (Bei eingeschaltetem JavaScript als Popup)

Wenn Sie anschließend die Option "Speichern" wählen können Sie diese Anmeldeinformationen für späteren Gebrauch speichern. Der Name für diese gespeicherte Sitzung ist frei wählbar.

Sitzungs speichern

Anschließend finden Sie Informationen unter dem Punkt "gespeicherte Sitzungen".

Ansicht gespeicherte Sitzungen

Übertragen der Dateien auf den Webserver

Markieren Sie die soeben gespeicherte Sitzung und klicken Sie auf den Button "Anmelden".

Passworteingabe

Bei erstmaliger Anmeldung werden Sie gefragt, ob Sie dem Server vertrauen wollen. Hierzu wird Ihnen der Schlüssel-Fingerabdruck des Servers angezeigt. Dieser muß mit folgender Zeichenkette übereinstimmen: ssh-rsa 1024 7a:86:ef:34:7a:6a:2a:be:9d:d5:d7:59:b7:19:64:43

Warnhinweis zum Fingerabdruck des Rechnerschlüssels
Bild in Originalgröße (Bei eingeschaltetem JavaScript als Popup)

Nach erfolgreicher Anmeldung sehen Sie links Ihre lokal gespeicherten Daten und rechts die Dateien, die auf dem Server gespeichert sind. Bitte Überprüfen Sie den Pfad zu Ihrem Webverzeichnis (im Bild rot umrandet).
Um Dateien auf den Server zu kopieren wählen sie diese links an und ziehen sie dann nach rechts.

Uebertragungsfenster
Bild in Originalgröße (Bei eingeschaltetem JavaScript als Popup)

Letzte Änderung: 5. Mai 2014, Historie

zum Seitenanfang

Startseite | Kontakt | Impressum

RRZE - Regionales RechenZentrum Erlangen, Martensstraße 1, D-91058 Erlangen | Tel.: +49 9131 8527031 | Fax: +49 9131 302941

Zielgruppennavigation

  1. Studierende
  2. Beschäftigte
  3. Einrichtungen
  4. IT-Beauftragte
  5. Presse & Öffentlichkeit