CIP-Pool des RRZE

Diese Webseite informiert Sie über die vom RRZE zur Verfügung gestellte Hard- und Software des CIP-Pools im Untergeschoss der TNZB. Gleichzeitig möchten wir Sie auch bitten, sich an die Spielregeln zu halten! Insbesondere sind die Benutzungsrichtlinien einzuhalten, die Sie mit Ihrer Unterschrift unter dem Benutzungsantrag akzeptiert haben!

Standort des RRZE-CIP-Pools

Technisch-naturwissenschaftliche Zweigbibliothek (TNZB), Untergeschoss Erwin-Rommel-Str. 60, 91058 Erlangen

Öffnungszeiten der TNZB:
Montag bis Freitag 8.00 – 24.00 Uhr
Samstag und Sonntag 10.00 – 24.00 Uhr

Die Rechner in diesem Raum wurden aus Steuergeldern beschafft und dürfen nur für den Zweck der Forschung und Lehre benutzt werden. Durch Ihre Unterschrift haben Sie die Benutzerrichtlinien für DV-Anlagen der Universität Erlangen-Nürnberg anerkannt. Computermissbrauch oder kriminelle Handlungen führen zum Entzug der Benutzerberechtigung und kann straf- und zivilrechtliche Schritte nach sich ziehen.

Untersagt sind:

  • Pornos
  • Raubkopien
  • Installation von Software (z.B. Spiele)

Grundsätzlich zu vermeiden sind:

  • Essen, Trinken, Rauchen und Telefonieren
  • Laute Gespräche

Hinweis:

  • Der Rechnerraum wird videoüberwacht
  • Der Datenverkehr auf den Rechnern wird überwacht

Speichern:

Speichern Sie Ihre persönlichen Dateien nur in Ihrem Home-Verzeichnis (W:\) oder auf USB-Stick,

keinesfalls auf den lokalen Laufwerken C:\ und D:\.

Öffnungs- und Servicezeiten in der vorlesungsfreien Zeit können von den üblichen Zeiten abweichen – Bitte beachten Sie die Aushänge!

Abmelden:

Melden Sie sich immer nach Beendigung Ihrer Arbeit am PC ab, damit kein Fremder Ihren Account benutzen kann. Klicken Sie dazu im „Start“-Menü auf „Abmelden“.

Der CIP-Pool des RRZE ist mit Rechnern, Scannern, Schwarzweiß- und Farblaserdruckern ausgestattet.

Hardware

  • Rechnerausstattung: 44 PCs.
    • Alle Rechner mit DVD SuperMulti Double Layer Brennern und 8 GB Arbeitsspeicher
    • 4 PCs davon jeweils mit 6 fach Multi-Card-Reader (Compact Flash, Memory Stick, Micro Drive, Smart Media, SD Card, MMC )
    • 3 PCs davon mit Scannern. Diese PCs sind ausschließlich für die Verwendung der Spezialgeräte vorgesehen!
  • Scannerrechner jeweils zusätzlich noch mit folgender Software:
    • FineReader (OCR-Software)
    • Adobe Photoshop (Rastergrafik)
    • CorelDraw (Vektorgrafik)
    • Nero (Brennsoftware)
  • Verfügbare Scanner
    • Plustek OptikBook 3800 (Farbiger Buchscanner A4 auch für normale Scanaufgaben geeignet)
    • Epson GT-1500 (DIN-A3-Farb-Scanner)
    • Epson V700 Photo (Farbiger Durchlichtscanner A4 auch für normale Scanaufgaben geeignet)
  • Verfügbare Drucker
  • Schwarz/Weiß-Drucker
    • Links: rzpr-tnzb-cip-lex-t654-1 auf FAUPRINT.rrze.uni-erlangen.de
    • Mitte: rzpr-tnzb-cip-lex-t654-2 auf FAUPRINT.rrze.uni-erlangen.de
    • Rechts: rzpr-tnzb-cip-lex-t654-3 auf FAUPRINT.rrze.uni-erlangen.de
  • Farb-Drucker
    • Farbe: rzpr-tnzb-cip-lex-c792 auf FAUPRINT.rrze.uni-erlangen.de

Software

Die gesamte installierte Software kann über das Startmenü aufgerufen werden.

Installierte Software
Internet/E-Mail Textverarbeitung Multimedia Sonstiges
Stand: 30.07.2014
Microsoft Internet
Explorer
Microsoft Office
2010
Media Player Citrix Plugin
(Bibliotheksrecherche)
FrontMotion Firefox OpenOffice Quicktime Player PDFCreator
(erzeugt PDF)
WinSCP Acrobat Reader IrfanView
(Bildbearbeitung)
Putty Notepad++ Java Runtime
Environment
Acrobat-Plugin (Volltextöffnung der
DIN-Normen)
VLC-Player GIMP
(Bildbearbeitung)
Adobe Flash Player
  • Office / Textverarbeitung:
    • Microsoft Office (ohne Outlook!)
    • OpenOffice.org
  • Internet / Kommunikation:
    • FrontMotion Firefox CE (Web)
    • Internet Explorer multilanguage (Web)
    • WinSCP (SCP + SFTP)
  • Multimedia:
    • Microsoft Mediaplayer englisch
    • Quicktime (inkl. Plugins fuer IE / Firefox)
    • Adobe Flash Player
    • VLC Player
    • IrfanView multilanguage (Bildbetrachtung / -konvertierung)
  • Sonstige:
    • Adobe Acrobat Reader deutsch
    • SUN Java Runtime Environment
    • ICA Client Web-Browser-Plugin
    • Sophos Antivirus (Virenscanner)
    • 7Zip
    • PDF Creator
    • Ghostscript und GhostView
    • MySQL Treiber
    • USB Drive Letter Manager

Hier finden Sie die Drucker und Scanner.

Raumplan CIP-Pool TNZB

Das RRZE stellt seinen Kunden Dienstleistungen, Materialien und IT-Ressourcen in Rechnung, um den wirtschaftlichen Einsatz der verfügbaren Mittel zu fördern. Die Preisgestaltung gliedert sich in mehrere Kostengruppen (KG).

Die Materialkosten für Ihre Ausdrucke entnehmen Sie bitte der Tabelle auf der Seite: Preise, Gebühren, Kosten

Damit die Kollegen an der Service-Theke auch effektiv helfen können, ist eine genaue Fehlerbeschreibung notwendig! Folgende Punkte zur Fehlerbeschreibung sollten Sie sich merken:

  • In welchem CIP-Pool haben Sie gearbeitet? (Beispiel: 1.025)
  • An welchem PC trat der Fehler auf? (Beispiel: RZPC25-07) Der Name des Rechners lässt sich dem Inventaraufkleber entnehmen der am Bildschirm oder am PC-Gehäuse angebracht ist!
  • Wie lautet Ihre Kennung? (Beispiel: SISVEDOE)
  • Bei welcher Software / bei welchem Programm bzw. bei welcher Aktion trat der Fehler auf? (Beispiel: Ich wollte mich gerade am PC anmelden)
  • Welche Fehlermeldung wurde ausgegeben? (Beispiel: The system could not log you into the system, make sure your your name and connection information are correct …)