Die letzten Meldungen

Warnung vor Phishing-Mails mit dem Betreff: Benachrichtigung

21. März 2017

Aus aktuellem Anlass bitten wir alle E-Mail-Nutzer darauf zu achten, Phishing-Mails mit dem Betreff „Benachrichtigung“ und dem Absender „Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg <info@fau.de>“‚ zu ignorieren.
Weiterlesen...

Störung diverser Webauftritte (Update: Behoben)

21. März 2017

Derzeit verzeichnen wir Störungen bei dem Zugriff auf Webauftritten, die das Webhosting-Angebot nutzen.
Weiterlesen...

Datenbankwartung am Videoportal

21. März 2017

Aufgrund einer Datenbankwartung wird das Videoportal (VP) am Mittwoch, 29.03.2017, von 09:00  bis 14:00 Uhr nicht erreichbar sein.
Weiterlesen...

Meldungen nach Thema

 

ISER

Seit vielen Jahren werden am RRZE und am Externer Link:  Institut für Informatik historisch interessante Instrumente, Geräte und Schaltteile der Rechentechnik sowie zugehöriges Anschauungs- und Archivmaterial zusammengetragen. Mit diesen Objekten soll bei Studierenden und Besuchern das Interesse an historischen Fakten geweckt werden, um die Auswirkungen der ungeheuer schnellen Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologie auf unsere Gesellschaft und den dadurch bedingten sozialen Wandel verständlicher zu machen. Als Dauerleihgaben des Mathematischen Instituts der FAU enthält die Informatik-Sammlung-Erlangen mathematisch-geometrische Instrumente (Analogrechner), z.B. Planimeter, harmonische Analysatoren usw. sowie Tischrechenmaschinen.

Bild des Händlerschen Kreisgraphen Professor Händler, der Anfang 1998 verstorbene Vater der Erlanger Informatik, hat, beginnend mit dem Jahr 1948, Beschreibungen, Dokumente und Berichte über die Entwicklung des Computerwesens gesammelt. Seine Erfahrung mit historischen Rechnern (z. B. dem deutschen Computer G1, Göttingen, und der schwedischen BESK, Stockholm) ließen ein kleines Archiv entstehen, das zusammen mit anderen Unterlagen den Grundstock der Erlanger Informatik-Dokumentation bildet. Das Logo der Informatik-Sammlung-Erlangen stellt den Händler'schen Kreisgraphen dar.

So weit es die Raumverhältnisse zuließen, wurden Teile der Ausstattung des seit 1968 bestehenden Rechenzentrums aufbewahrt. Bedauerlicherweise mussten viel zu viele der sperrigen Geräte verschrottet werden. 1997 wurden die getrennten Sammlungen des Instituts für Informatik und des RRZE in der Informatik Sammlung Erlangen zusammengelegt. Um dies auch nach außen hin zu dokumentieren, fand am 05.05.2000, am Tag der Informatik, eine offizielle Eröffnung der ISER mit einem Kurzvortrag und Führungen statt.

Externer Link:  Zur Website der Informatik Sammlung Erlangen (ISER)

Letzte Änderung: 13. Maerz 2012, Historie

zum Seitenanfang

Startseite | Kontakt | Impressum

RRZE - Regionales RechenZentrum Erlangen, Martensstraße 1, D-91058 Erlangen | Tel.: +49 9131 8527031 | Fax: +49 9131 302941

Zielgruppennavigation

  1. Studierende
  2. Beschäftigte
  3. Einrichtungen
  4. IT-Beauftragte
  5. Presse & Öffentlichkeit