Neu an der FAU – Starthilfe für Studierende

Die wichtigsten Informationen und Tipps sind auf dieser Übersichtsseite zusammengefasst. Zusätzlich stellt das RRZE ein Informationsblatt für Erstsemester in deutsch und englisch zur Verfügung.

Vor dem Studium

Registrierung über: www.idm.fau.de
Bewerbung über: www.campo.fau.de

Erste Schritte

Was muss ich zuerst tun, wenn ich an der FAU mit meinem Studium begonnen habe?

Nachdem du dich im IdM-Portal registriert und über das campo-Portal beworben hast,  musst du jetzt noch deine IdM-Kennung aktivieren und kannst damit dann auch deine universitäre E-Mail-Adresse nutzen, die du im Rahmen der Bewerbung erhalten hast. Alle notwendigen Infos erhältst du im Benutzer-Info-Brief, den du dir in campo herunterladen kannst, sobald du deinen Semesterbeitrag bezahlt hast und deine Immatrikulation durch die Studierendenverwaltung abgeschlossen ist. Aktiviere die IdM-Kennung so bald wie möglich. Nach ihrer Aktivierung hast du auf dem schnellsten Weg Zugriff auf alle Online-Dienste und Online-Portale.

Wie aktiviere ich IdM-Kennung und E-Mail-Adresse?

Rufe im Internet das IdM-Portal auf und gib unter „Aktivieren“ deine IdM-Kennung und dein Aktivierungspasswort ein. Beides findest du im Benutzer-Info-Brief, den du dir aus dem campo-Portal heruntergeladen hast. Melde dich dann am IdM-Portal mit deinen Zugangsdaten (IdM-Kennung und Passwort der Registrierung) an. Erst danach hast du Zugriff auf die Online-Dienste der FAU (eigene FAU-E-Mail-Adresse, Zugang zum FAU-Netz und zum Internet, WLAN, VPN, …) sowie auf diverse Online-Portale (mein campus, StudOn, FAUbox, …) und die Berechtigung zur Nutzung der öffentlichen Computerräume (CIP-Pools). Ausführlichere Informationen zu IdM und der Anmeldung dort gibt es unter Benutzerverwaltung.

Meine Adresse hat sich geändert. Was ist zu tun?

Die Privatadressen kannst du zentral für jedes Zielsystem (Personal-, Promovierenden-, Studierenden- und UB-Verwaltung) im IdM-Portal verwalten.

Wie kann ich mein Uni-Postfach nutzen?

Jede(r) Studierende erhält mit der Einschreibung nach Registrierung der universitären E-Mail-Adresse ein E-Mail-Postfach (FAUMail-Postfach) am RRZE. An diese Adresse gehen u. a. Informationen zur Rückmeldung oder zur Prüfungs- bzw. Veranstaltungsanmeldung, Meldungen der UB aber auch weitere wichtige Bekanntgaben der FAU.
Hier gibt es weitere Informationen zu deiner studentischen E-Mail-Adresse.

Imagebild eines Briefkastens mit Briefeinwurf

Rund ums Studium

Wo kann ich persönliche Studienunterlagen abrufen?

Rufe im Internet das Webportal „mein campus“ auf. Voraussetzung für den Login ist die aktivierte IdM-Kennung. Studierende, Lehrende und Fachanwender können über „mein campus“ die eigenen Unterlagen (Prüfungsergebnisse, Studienbescheinigungen, Bewerbungs- und Zulassungsergebnisse, Veranstaltungen) abrufen und ausdrucken.
Hier eine Übersicht, welche wichtigen zentralen Onlinedienste es neben „mein campus“ noch gibt.


Zum Portal Mein Campus
mein campus ist das Online-Portal für alle verwaltungstechnischen Belange: Prüfungsverwaltung, Studierendenverwaltung, Bewerbung & Zulassung sowie Veranstaltungsverwaltung per Selbstbedienungsfunktionen im Web für Bachelor-/Master-Studierende, Lehrende sowie Fachanwender.


Zu StudOn
StudOn (=StudiumOnline) ist die gemeinsame Online-Lehr-, Lern- und Prüfungsplattform für Studierende und Lehrende an der FAU sowie für eine Vielzahl weiterer Gäste und Kooperationspartner.


Zu UnivIS

UnivIS ist das zentrale Informationssystem der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg:
Vorlesungs- und Personenverzeichnis, aber auch optional Forschungsberichte, Publikationen, Räume Veranstaltungskalender, Examensarbeiten, internationaler Kontakte sowie Stellenangebote.


Studierendenkarte (FAUcard)

Was ist die FAUcard?

Die FAUcard ist der Studierendenausweis der Universität Erlangen-Nürnberg in Form einer multifunktionalen Chipkarte. Sie vereint in sich die Funktionen Studierendenausweis, Ausweis für die Universitätsbibliothek, Geldbörse und Ausweis für die elektronische Zutrittskontrolle. Mit der FAUcard kannst du z. B. in den Mensen und Cafeterien der Uni sowie an den Getränke- und Snack-Automaten bezahlen oder die Kopierer nutzen.
Die Gültigkeit der FAUcard muss jedes Semester an einer entsprechenden Validierungsstation aktualisiert werden. Die Standorte der Validierungsstationen und weitere Informationen zur FAUcard findest du auf der Informationsseite zur FAUcard.

Wie nutze ich die Bibliotheksfunktion der FAUcard?

Um die FAUcard für die Bibliothek nutzen zu können, musst du einmalig die „Allgemeine Benutzungsordnung der Bayerischen Staatlichen Bibliotheken (ABOB)“ online akzeptieren. Im IdM-Portal kannst du unter  → Anfragen / Aufgaben → FAUcard den Bibliothekszugang freischalten.

Wie kann ich meine FAUcard sperren lassen?

Falls deine FAUcard verloren gegangen ist oder gestohlen wurde, solltest du sie umgehend sperren lassen. Im IdM-Portal kannst du sie unter  → Anfragen / Aufgaben → FAUcard sperren sperren lassen.

Abbildung der FAUcard von Frau Mustermann

Internetzugang

Ich habe meine IdM-Kennung aktiviert. Wie komme ich jetzt in der Uni ins Internet?

Mit Hilfe eines Rechners in den öffentlichen Computerräumen (CIP-Pools) der Universität (z.B. in der Universitätsbibliothek, im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, …). Dort kannst du ca. zwei Stunden nach der Aktivierung der IdM-Kennung an den Rechnern arbeiten und kommst ins Internet. Oder du arbeitest an deinem eigenen Notebook und wählst dich über WLAN mit IdM-Kennung und Passwort ein. Das WLAN-Angebot der FAU steht grundsätzlich allen Angehörigen der FAU, sowie Teilnehmern von Veranstaltungen und Kongressen und allen Teilnehmern im eduroam-Verbund zur Verfügung.

Wo kann ich mich an der FAU über WLAN mit dem Internet verbinden?

Mehr als 1.800 Access-Points sind flächendeckend über die Erlanger Innenstadt, das Südgelände sowie Nürnberg und Fürth verteilt. Studierende können an der gesamten FAU das drahtlose Netzwerk FAU-FM oder eduroam verwenden oder sich vielerorts auch über  das BayernWLAN mit dem Internet verbinden.

Kann ich mich auch von zu Hause mit dem FAU-Netz verbinden?

Ja! Das RRZE bietet dir die Möglichkeit, dich über VPN mit dem Netz der FAU zu verbinden. Dazu benötigst du nur den VPN-Client des RRZE. Nach der Installation kannst du auf das FAU-Netz zugreifen (Login mit IdM-Kennung + PW). Auch auf diverse Fachzeitschriften und Datenbanken der Bibliothek kann zugegriffen werden.
Wer sich detaillierter dafür interessiert, hier gibt es noch mehr Informationen zum VPN.

Computerräume an der FAU

Wo finde ich die öffentlichen Computerräume (CIP-Pools) der Universität?

An derzeit 30 Standorten hat die FAU für ihre Studierenden CIP-Pools eingerichtet. Die Pools sind über die Städte Erlangen und Nürnberg und über alle Fakultäten verteilt. Hier findest du eine komplette Liste der einzelnen Standorte.

Kann ich in den CIP-Pools drucken oder scannen?

Fast alle CIP-Pools an der FAU sind mit Druckern und Scannern ausgestattet. Studierende können darüber hinaus von überall, wo ein FAU-WLAN zur Verfügung steht, Dokumente zum Drucker im CIP-Pool in der Findelgasse 7/9 in Nürnberg und zum Drucker im CIP-Pool in der TNZB in der Erwin-Rommel-Straße 60 in Erlangen schicken und dort ausdrucken. Bei Fragen helfen die Service-Theken an den IT-Betreuungszentren vor Ort gerne weiter.

Onlineangebote

Vorlesung verpasst?

Dann hol‘ sie ganz bequem von zu Hause aus nach: Über das Videoportal der FAU! Rund 67.000 Medien (Video- und Audioaufnahmen, inkl. Folien) von Vorträgen und Vorlesungsreihen sowie Beiträge aus der und über die Universität stehen derzeit auf dem Medienportal zum Abruf bereit, jedes Semester kommen einige hundert Beiträge hinzu – Tendenz steigend.

Daten sicher speichern, synchronisieren und teilen.

Du willst deine Daten und Dokumente bequem, sicher und zuverlässig speichern und gleichzeitig auf mehreren Geräten immer auf dem gleichen Stand halten? Du willst auch noch weltweit Zugriff auf deine Unterlagen haben und sie problemlos mit anderen Personen teilen und austauschen? Dann verwende den Cloud-Speicherdienst FAUbox der Universität mit 50 GB kostenlosem Cloudspeicher. Du behältst die volle Kontrolle über deine Daten im Einklang mit deutschen Datenschutz-Regelungen.
Über den Service des Rechenzentrum der RWTH Aachen können große Dateien ( max. 10 GB pro Nutzer) schnell und sicher übertragen werden.
GigaMove: Einfach und schnell große Dateien austauschen

Wie kann ich eigene Informationen im Internet publizieren?

Der Blogdienst der Universität ermöglicht das Anlegen von Weblogs (CMS WordPress), über die persönliche Notizen und Nachrichten, aber auch Informationen und Hilfen zum Studium veröffentlicht werden können.

Angebote des RRZE

Welche Software kann ich beim RRZE herunterladen und privat nutzen?

Das RRZE hat für einige lizenzpflichtige Software-Produkte Lizenzverträge abgeschlossen, die eine Nutzung auf den privaten Geräten von FAU-Studierenden erlaubt.

Wo und wie kann ich mich zu Computerkursen anmelden?

IT-Könner haben’s leichter: Unter diesem Motto bietet das Schulungszentrum des RRZE eine breite Palette an Kursen zum Erwerb von IT-Kompetenzen für Studium und Beruf an. Die Themengebiete umfassen u.a. Office, Design & Grafik oder Webentwicklung.
Das RRZE bietet allen Studierenden der FAU ein umfangreiches Kursprogramm an. Die kostengünstigen Schulungen finden sowohl zur vorlesungsfreien als auch während der Vorlesungszeit als Halb- bzw. Ganztagesveranstaltungen in Erlangen und Nürnberg statt. Eine Beschreibung der einzelnen Kurse, die aktuellen Termine sowie eine direkte Anmeldemöglichkeit findest du auf der Schulungszentrumsseite.

Bild einer Hängematte mit Motto "IT-Könner haben's leichter!"

Alles klar?

Raum der Zentralen Service-Theke des RRZE

Alles klar?

Wenn nicht, wende dich bitte an die jeweilige Service-Theke vor Ort.

Zentrale Service-Theke des RRZE am Erlanger Südgelände
Adresse: Martensstraße 1, 91058 Erlangen,
Raum 1.013, Tel.: 09131 / 85-29955
Öffnungszeiten: Mo – Do, 9-16 Uhr / Fr, 9-14 Uhr
per Telefon und E-Mail: Mo – Fr, 7-18 Uhr

Für den Innenstadtbereich und die CIP-Pools der Philosophischen Fakultät, des Fachbereichs Theologie und des Fachbereichs Rechtswissenschaften ist die Service-Theke des IT-Betreuungszentrums Innenstadt (IZI) zuständig.
Adresse: Bismarckstraße 1, 91054 ER, C-Turm, Raum C105,
Öffnungszeiten: Mo – Do, 9-16 Uhr / Fr, 9-14 Uhr

Für die CIP-Pools des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften ist die Service-Theke des IT-Betreuungszentrums Nürnberg (IZN) zuständig.
Adresse: Lange Gasse 20, 90403 Nürnberg, Raum 0.439
Öffnungszeiten: Mo – Fr, 9-12 Uhr, 14-17 Uhr, 19-21 Uhr /
Sa, 9-12 Uhr, 15-17 Uhr, 20-21 Uhr

Die EDV-Abteilung am Campus Regensburger Straße übernimmt durch eine Kooperation mit dem RRZE die telefonische, elektronische und persönliche Beratung und Hilfestellung für alle IT-Nutzer der Philosophischen Fakultät mit Fachbereich Theologie am Standort Regensburger Straße 160 in Nürnberg.

Nutzungsbedingungen für die Internetdienste und CIP-Pools der FAU

Die Geräte und angebotenen Internetdienste sowie die bereitgestellte Software dürfen nur zu Zwecken der Forschung und Lehre verwendet werden. Wird Missbrauch festgestellt, kann die Nutzungserlaubnis entzogen werden.
Eine Weitergabe der IdM-Kennung ist nicht gestattet.

Es gelten die DV-Benutzungsrichtlinien der FAU und die Benutzungsordnung des jeweiligen CIP-Pools.