Adobe CC und Adobe Acrobat – Neue Seriennummern

Reserialization für Adobe CC und Adobe Acrobat zum 01.12.2020

Zum Ende des Monats verlieren die bisherigen Seriennummern für die Adobe Produkte Acrobat und Creative Cloud (CC) ihre Gültigkeit. Damit Sie ohne Unterbrechung weiterarbeiten können stellt das RRZE entsprechende Reserialization-Tools für die Betriebssystemwelten Windows und macOS zur Verfügung.

Falls Sie, bzw. die Kolleginnen und Kollegen in Ihrem Bereich die o. g.  Produkte nutzen und mit  einem betreuten Rechner arbeiten, brauchen Sie nichts weiter unternehmen. Ihr Rechner wird über die Softwareverteilsysteme des RRZE (SCCM und Jamf) aktualisiert.

Für den Fall, dass Sie oder Ihre Institution den/die Rechner selbst administrieren, liegen auf dem Softwaredownloadserver LSD entsprechende Tools bereit:
Acrobat Windows: https://www.lsd.rrze.uni-erlangen.de/ab/acrobat/pro/win/m/DC/
Acrobat macOS: https://www.lsd.rrze.uni-erlangen.de/ab/acrobat/pro/mac/m/DC/
bzw.
Creative Cloud Windows/macOS: https://www.lsd.rrze.uni-erlangen.de/ab/cc_desktop_apps/

Die Kontaktperson Ihrer Einrichtung hat Zugang zum Downloadserver.

Die neuen Seriennummern gelten bis zum 30.11.2020, spätestens danach wechselt Adobe mit seinen Produkten auf das Verfahren der „nutzerbasierten Lizenzierung“.

macOS
Eine Installation ist nur mit macOS 10.12 Sierra oder neuer kompatibel. Die Installation ist für macOS 10.15 Catalina geeignet!
Bei älteren Systemen funktioniert die Installation nicht mehr, sie werden von uns aber auch nicht mehr unterstützt (nur die aktuellste sowie die letzten zwei Versionen).
Außerdem: Das Paket deinstalliert Adobe Acrobat Pro XI und DC 2015, wenn noch vorhanden.

Windows
Bei der Reserialization von Windows-Rechnern kann es passieren, dass der Windows Defender Fenster mit einer Warnung ausgibt. Klicken Sie in diesem Fall bitte auf „Weitere Informationen“ und danach auf den Button „Trotzdem ausführen“.

Für beide Betriebssystemwelten gilt: Die aktuelle Adobe Creative Cloud (CC) 2019 läßt sich nur noch „nutzerbasiert“ lizenzieren. Das RRZE ist derzeit dabei hierfür eine technische Lösung zu entwickeln. Bitte setzen Sie bis dahin nur die älteren CC-Versionen ein.

Für Neuinstallationen von Adobe Acrobat und Adobe Creative Cloud gilt aktuell: Die neuen Seriennummern sind aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle von Kollegen NOCH NICHT in die Installationsimages eingebaut. Sollte eine Neuinstallation unbedingt nötig sein, so müssen Sie nach der Installation eine Reserialization durchführen.

Ihre
software@fau.de