Netzbereiche

Um einen Überblick über die verwendeten IP-Netzbereiche zu geben sind hier die wichtigen Netze dargestellt. Die Bereiche können sich aus technischen Gründen jederzeit ändern!

Netze

Die Netzvergabe richtet sich grob nach dem folgenden Schema. In Einzelfällen kann es aber immer möglich sein, dass sich andere Nutzer in diesen Bereichen befinden.

FAU

  • 131.188.0.0/16
  • 10.0.0.0/8 (private Adressen)
  • 192.168.0.0/16 (private Adressen)
  • 2001:638:a000::/48
  • fd00:638:a000::/48 (private Adressen)

Externe

  • 192.44.81.0 bis 192.44.90.255
  • 172.16.0.0/12 (private Adressen)
  • 2001:638:a004::/48
  • fd00:638:a004::/48 (private Adressen)

Dienste

Gewisse Dienste sind in bestimmten Netzbereichen untergebracht.

WLAN

  • FAU: Mitarbeiter: 10.20.0.0/16, fd00:638:a000:f200::/57
  • FAU: Studenten: 10.21.0.0/16, fd00:638:a000:f280::/57
  • FAU-Externe (eduroam): 172.31.128.0/18, fd00:638:a004:f200::/57
  • FAU-Externe (Gäste, Sonstige): 172.31.192.0/18, fd00:638:a004:f280::/57

Adressen im WLAN werden per DHCP vergeben, eine feste Adressvergabe ist nicht möglich.

VPN

  • FAU: Angehörige (Mitarbeiter und Studenten): 10.11.0.0/16, fd00:638:a000:f100::/64
  • FAU-Externe und Gäste: 172.31.0.0/17
  • FAU-Externe und Gäste (historisch): 10.13.0.0/16

Jeder Nutzer im VPN hat eine feste Adresse die im IdM unter „Dienstleistungen“ Virtual Private Network (VPN)“ einsehbar ist.

NAT

  • FAU: 131.188.6.0/242001:638:a000:f000::/64
  • FAU-Externe: 192.44.85.16/28, 2001:638:a004:f000::/64

Alle privaten Netze mit Internetzugang werden auf diesen Netzbereich genattet.