Autodesk

Autodesk bietet ein umfangreiches Produktportfolio aus dem Bereich Computer-Aided Design (CAD) in 2D und 3D, Computeranimationssoftware für die Branchen Architektur, Gebäudetechnik sowie Hoch- und Tiefbau, Automotive und Transportwesen, Mechanik und Maschinenbau, Medien und Unterhaltung sowie Versorgung und Telekommunikation.

Lehrende und Studierende der FAU und der Regionalpartner-Hochschulen können für akademische Zwecke kostenlos das freiwillige Angebot für Bildungseinrichtungen von Autodesk in Anspruch nehmen. Die FAU hat dafür einen Education-Vertrag mit Autodesk geschlossen. Für die Nutzung der Netzwerkversion durch Beschäftigte der berechtigten Hochschulen wird ein geringer Kostenbeitrag gem. RRZE-Preisliste erhoben.

Werden mit dem Einsatz der CAD Software andere Zwecke als Lernen, Lehren, Ausbildung, Forschung und Entwicklung verfolgt, liegt lt. Autodesk „kommerzielle Nutzung“ vor, dazu gehören auch die Erstellung und Bearbeitung von Lageplänen, Wegweisern, Gebäudeplänen u.ä. für den Verwaltungsbetrieb der Hochschule. Dafür hat das RRZE kostenpflichtige kommerzielle Autodesk-Lizenzen für die Verwaltung im Softwarekatalog.

Der Hersteller Autodesk hat die Lizenzierung aller „kommerziellen“ Softwareprodukte auf personenbezogene Abonnements (= NUL, Named User License) umgestellt. Eine Fortführung von Netzwerklizenzen für Dienstgeräte ist deshalb nicht mehr möglich, so dass alle Installationen erneuert werden müssen. Da es sich um persönliche Lizenzen handelt, ist die Installation in CIP-Pools und auf gemeinsam genutzten Labor- u.a. Arbeitsrechnern nicht möglich.

Autodesk Education Lizenz

Autodesk bietet im Rahmen von Forschung und Lehre verschiedene kostenlose Pakete und Programme für spezielle Anwendungsbereiche an. Diese dürfen ausschließlich zu Zwecken verwendet werden, die direkt mit Lern-, Schulungs-, Forschungs- oder Entwicklungsaktivitäten verbunden sind. Eine kommerzielle Nutzung ist ausdrücklich nicht gestattet. Die Verwendung bei Projekten und Arbeiten (Master, Bachelor, Promotion) mit industriegeförderter Drittmittelfinanzierung ist ebenfalls nicht gestattet. Im Zweifel ist eine direkte Klärung mit dem Lizenzgeber erforderlich.

Autodesk Education - Produkte, Lösungen und Services

Autodesk Education Community Program

Diese Programme können nur in der aktuellen Version 2023  genutzt werden. (Stand 08.06.2022)

    • AutoCAD (Windows)
    • AutoCAD Electrical (Windows)
    • AutoCAD Mechanical (Windows)
    • Inventor Professional (Windows)
    • Revit (Windows)
    • Weitere Titel auf Anfrage

Autodesk Moldflow&Helius

Diese Programme können z.Z. auch mit älteren Programmversionen genutzt werden. (Stand 08.06.2022)

  • Moldflow Insight Ultimate (Windows)
  • Moldflow Synergy (Windows)
  • Helius PFA (Windows)

Autodesk Education - Lizenzierung

Autodesk Education - Single-User-Lizenz

Persönliches Abo für Autodesk Education beantragen

  1. Wenn Sie noch kein Konto bei Autodesk besitzen, erstellen Sie eins, indem Sie auf der Seite Produkte herunterladen auf „Erste Schritte“ klicken.
    • Registrierung erfolgt mit der E-Mail-Adresse der Hochschule
    • Anmeldeprozess per SSO
  2. Bestätigen Sie Ihre Berechtigung, indem Sie unter anderem Ihre Rolle als Lehrende oder Studierende der FAU oder einer Regionalpartner-Hochschule validieren.
  3. Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie.

Einstiegshilfe

Erste Schritte für Lehrende und Studierende

Autodesk Education für Lehrende und Studierende - Zugriff für Lehrveranstaltungen

Vorgehen Lehrende

  1. Wenn Sie noch kein Konto bei Autodesk besitzen, erstellen Sie eins, indem Sie auf der Seite Produkte herunterladen auf „Erste Schritte“ klicken.
  2. Bestätigen Sie Ihre Berechtigung, indem Sie unter anderem Ihre Rolle als Lehrende oder Studierende der FAU oder einer Regionalpartner-Hochschule validieren.
  3. Folgen Sie diesen schrittweisen Anweisungen, um den Studierenden Produkte zuzuweisen und Produktzuweisungen von einem Semester zum nächsten zu verwalten.

Vorgehen Studierende

Wenn Lehrende den Autodesk Education-Vertrag der FAU verwendet haben, um Studierenden Zugriff auf Autodesk-Produkte zuzuweisen, dann müssen die Studierenden ihre Berechtigung nicht bestätigen. Um auf ein Produkt zuzugreifen, das Studierenden zugewiesen wurde, sind die schrittweisen Anweisungen zu befolgen.

Autodesk Education - nur Herstellersupport

Das RRZE leistet keinerlei Support für Autodesk Education-Produkte. Dies betrifft auch evtl. auftretende Fragen und Probleme bei der Registrierung, beim Download oder bei der Nutzung.

Autodesk kommerzielle Lizenz

Die kommerzielle Lizenz wird benötigt, wenn Aufgaben außerhalb von akademischer Lehre und Forschung erledigt werden sollen. Dazu gehören auch die Erstellung und Bearbeitung von Lageplänen, Wegweisern, Gebäudeplänen u.ä. für den Verwaltungsbetrieb der Hochschule. Die Lizenz ist nur für universitäre dienstliche Zwecke zu verwenden.

Autodesk - Single-User-Lizenz

  • Die Single-User-Lizenz wird einer Person direkt zugeordnet.
  • Die Lizenz kann auf bis zu 3 Computern installiert, aktiviert und abwechselnd genutzt werden.
  • Bei der Installation und jeweils nach spätestens 30 Tagen muss der Computer über eine direkte Internetverbindung verfügen.
  • Es gelten die Autodesk Lizenzbedingungen:

Die Software ist ausschließlich zu dienstlichen Zwecken oder für dienstliche Projekte einzusetzen – der Einsatz zu außeruniversitären kommerziellen oder privaten Zwecken ist in den Lizenzbestimmungen nicht vorgesehen. Dienstliche Aufgaben dürfen grundsätzlich nur auf Dienstgeräten – und im Bereich Lehre und Forschung nur unter Auflagen auf Privatgeräten erledigt werden.

Autodesk - für Beschäftigte mit Verwaltungsaufgaben

Senden Sie eine Anfrage an software@fau.de, wenn Sie Informationen zu den kostenpflichtigen Lizenzen für den kommerziellen Einsatz benötigen.