Hinweis für Studierende

Wie nutze ich meine studentische E-Mail-Adresse?

Studierende der FAU können nach der Immatrikulation und der anschließenden Aktivierung ihrer IdM-Kennung über den Identity Management (IdM) Self Service eine universitäre E-Mail-Adresse auswählen und erhalten für die Dauer Ihres Studiums ein E-Mail-Postfach (FAUMail-Postfach). Dieses Postfach können sie weltweit über das Webmail-Portal sowie mit E-Mail Programmen wie Mozilla Thunderbird, Microsoft Outlook etc. nutzen. In den meisten Computerräumen der Universität können sie sich mit ihrer aktivierten IdM-Kennung und dem dabei gesetzten Passwort anmelden. Dort ist das E-Mail-Programm Mozilla Thunderbird vorinstalliert.

Bitte beachten Sie, dass wichtige Informationen der Universitätsleitung, der Studentenkanzlei und anderer Einrichtungen der FAU an Ihre universitäre E-Mail-Adresse gerichtet werden. Bitte achten Sie daher stets darauf, diese Adresse zustellbar zu halten.

Die universitäre E-Mail-Adresse bleibt auch nach Ablauf der FAU-Zugehörigkeit erhalten, kann dann aber lediglich auf eine anderweitige E-Mail-Adresse weitergeleitet werden. Die Nutzungsberechtigung für das FAUMail-Postfach erlischt mit dem Ausscheiden aus der FAU (Exmatrikulation). Die Erreichbarkeit unter der universitären E-Mail-Adresse bleibt also bestehen, ein Versand unter dieser Adresse hingegen ist nicht mehr möglich.

Wie leite ich meine studentische E-Mail-Adresse an meine private E-Mail-Adresse weiter?

Nach Anmeldung am Identity Management (IdM) Self Service wird in der Rubrik Dienstleistungen eine Zeile mit der überschrift E-Mail-Adresse angezeigt, welche die studentische E-Mail-Adresse enthält. Nach Klick in die linke Spalte mit den drei Punkten dieser Zeile gelangt man unter E-Mail-Zustellung: Postfach/Weiterleitung zu den Zustelloptionen. Dort können Postfachzustellung und Weiterleitung geändert werden.