Hinweis für Studierende

Wie nutze ich meine studentische E-Mail-Adresse?

Studierende der FAU können nach der Immatrikulation und der anschließenden Aktivierung ihrer Benutzerkennung über den Identity Management (IdM) Self Service eine universitäre E-Mail-Adresse auswählen und erhalten für die Dauer Ihres Studiums ein E-Mail-Postfach (FAUMail-Postfach). Dieses Postfach können sie weltweit über das Webmail-Portal sowie mit E-Mail Programmen wie Mozilla Thunderbird, Microsoft Outlook etc. nutzen. In den meisten Computerräumen der Universität können sie sich mit ihrer aktivierten Benutzerkennung und dem dabei gesetzten Passwort anmelden. Dort ist das E-Mail-Programm Mozilla Thunderbird vorinstalliert.

Bitte beachten Sie, dass wichtige Informationen der Universitätsleitung, der Studentenkanzlei und anderer Einrichtungen der FAU an Ihre universitäre E-Mail-Adresse gerichtet werden. Bitte achten Sie daher stets darauf, diese Adresse zustellbar zu halten.

Die universitäre E-Mail-Adresse bleibt auch nach Ablauf der FAU-Zugehörigkeit erhalten, kann dann aber lediglich auf eine anderweitige E-Mail-Adresse weitergeleitet werden. Die Nutzungsberechtigung für das FAUMail-Postfach erlischt mit dem Ausscheiden aus der FAU (Exmatrikulation). Die Erreichbarkeit unter der universitären E-Mail-Adresse bleibt also bestehen, ein Versand unter dieser Adresse hingegen ist nicht mehr möglich.

Wie leite ich meine studentische E-Mail-Adresse an meine private E-Mail-Adresse weiter?

Nach Anmeldung am Identity Management (IdM) Self Service wird in der Rubrik Dienstleistungen eine Zeile mit der überschrift E-Mail-Adresse angezeigt, welche die studentische E-Mail-Adresse enthält. Nach Klick in die linke Spalte mit den drei Punkten dieser Zeile gelangt man unter E-Mail-Zustellung: Postfach/Weiterleitung zu den Zustelloptionen. Dort können Postfachzustellung und Weiterleitung geändert werden.