Maildomain-Vergabe

Gemäß Beschluss der Erweiterten Universitätsleitung werden an der FAU ausschließlich E-Mail-Adressen unter @fau.de erzeugt. E-Mail-Adressen der Domain uni-erlangen.de werden nicht mehr vergeben.

  • Pro Person wird nur eine persönliche E-Mail-Adresse unter der Domain @fau.de zugeteilt.
  • Nach dem Ausscheiden aus der FAU bleibt die E-Mail-Adresse, sofern gewünscht, ein Leben lang erhalten.

Weitere Informationen finden Sie unter E-Mail-Service: fau.de-Adressen.

 

E-Mail-Dienstleistungen für Alumni

Bei einem E-Mail-Service für Alumni lief das RRZE bislang stets Gefahr, den Status eines Providers zu erlangen und damit z.B. zur Vorratsdatenspeicherung nach TKG / TKÜV verpflichtet zu sein, weil es Dienste für die Öffentlichkeit erbracht hätte. Von der Öffentlichkeit ausgenommen sind beispielsweise E-Mail-Server von Universitäten für dort immatrikulierte Studierende oder Bedienstete. Aus diesem Grund wurde auf einen solchen Service verzichtet und Alumni-Projekte wurden auf externe Provider verwiesen.

Seit dem dritten Quartal 2019 kann das RRZE einen E-Mail-Dienst für Alumni auf rechtlich sicherer Basis anbieten. Dazu wurde die Grundordnung der FAU dahingehend geändert, dass Alumni nunmehr als aktive FAU-Mitglieder gelten. Sie können über einen Workflow im IdM-Self-Service-Portal einen Antrag auf ein Alumni-Postfach mit 1 GB Speicherplatzkontingent stellen, der von der Zentralen Universitätsverwaltung (ZUV) geprüft wird. Die dem Alumni-Postfach zugeteilte E-Mail-Adresse endet auf @alumni.fau.de. Für die Bildung des Adressteils vor dem @-Zeichen gelten die gleichen Regeln wie bei den auf @fau.de endenden persönlichen Adressen.