Stellenangebote

Hier finden Sie die offenen Stellenangebote des RRZE.
Werden Sie Teil des RRZE-Teams und starten Sie mit uns in Ihre berufliche Zukunft.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Alle wichtigen Informationen rund um Ihre Karrieremöglichkeiten am RRZE und zahlreiche Gründe für einen Job im öffentlichen Dienst finden Sie auf der Seite Karriere am RRZE. Eine Übersicht aller  Bewerbungsunterlagen, die wir von Ihnen benötigen, enthält unsere Checkliste.

Aktuelle Angebote

Studentische Hilfskräfte (w/m/d) für die Service-Theke

Die zentrale Service-Theke am Erlanger Südgelände ist die Anlaufstelle für alle Kunden des Rechenzentrums. Das RRZE ist der IT-Dienstleister der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) – einer Universität mit rund 40.000 Studierenden und ca. 6.500 Beschäftigten.

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Telefon-Hotline und persönliche Beratung von Studierenden und Beschäftigten
  • Bearbeitung von Fehler- und Problemmeldungen
  • Erfassung von Fragen, die nicht unmittelbar gelöst werden können, mittels eines Helpdesk-Systems; Weiterleitung der Fragen an die Fachabteilungen

Qualifikationen

Notwendige Qualifikationen:

  • Engagement und Zuverlässigkeit (Einhaltung der Arbeitszeiten)
  • Gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • Schnelle Auffassungsgabe am Telefon

Wünschenswerte Qualifikationen:

  • Gutes Grundwissen im EDV-Bereich
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Eine Zusammenarbeit über einen längeren Zeitraum ist erwünscht

Ergänzende Beschreibung

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Betätigungsfeld
  • Vertiefung von vorhandenen EDV-Kenntnissen
  • Nette und kompetente Kolleginnen und Kollegen

Anmerkung

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Veröffentlichungsdatum: 17.01.2023

Studentische Hilfskraft (w/m/d) für das Multimediazentrum

Das MultiMediaZentrum (MMZ) des Regionalen RechenZentrums Erlangen ist die Anlaufstelle zum Thema Multimedia an der Friedrich-Alexander Universität. Es unterstützt die Einrichtungen der Universität durch vielfältige Dienstleistungen wie Vorlesungsaufzeichnungen und -übertragungen, Videoschnitt, Digitalisierung und Videokonferenzen.

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Mitwirkung bei der Vorlesungsaufzeichnung (Fernsteuerung von Kameras, Auf- und Abbau mobiler Kameras. Video-/Ton-Regie, Videonachbearbeitung)

Qualifikationen

Notwendige Qualifikationen:

Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit

Wünschenswerte Qualifikationen:

Interesse an Medientechnik

Anmerkung

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Veröffentlichungsdatum: 18.03.2021

IT Solution Expert (m/w/d)

Das RRZE ist der IT-Dienstleister der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) – einer Universität mit rund 40.000 Studierenden und ca. 6.500 Beschäftigten. Wir betreiben für die FAU innovative Software- und Systemlösungen für Verwaltung sowie Forschung und Betrieb. Dazu nutzen wir neben Branchensoftware einen Werkzeugkasten mit ausgewählten aktuellen Technologien, um für die Universität praxistaugliche und zukunftsfähige Systeme zu schaffen, die mit Bestandssystemen harmonieren. IT-Solution Experts arbeiten bei uns eng mit Anwenderinnen und Anwendern aus Verwaltung und Forschung zusammen. So sind unsere Lösungen bestmöglich auf die Praxis der FAU abgestimmt. Als IT Solution Expert (w/m/d) sind Sie für den Betrieb und die Optimierung von Anwendungen im Bereich der Finanzsysteme zuständig und können Ihre ganze Expertise einbringen, um ein stimmiges Gesamtsystem zu schaffen.

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Konfigurieren von Fachverfahren im Umfeld der Finanzverwaltung der Universität
  • Analysieren von Störungsmeldungen zu Datenverarbeitungssystemen der Universität im Rahmen des Second-Level-Supports und Behebung der Störungen
  • Zusammenarbeit mit Software-Herstellern und IT-Fachleuten innerhalb der Universität
  • Erstellen und Konfigurieren von Daten-Schnittstellen für universitätsspezifische Anbindungen an weitere Fachverfahren auf Basis bestehender Frameworks

Qualifikationen

Notwendige Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium der Informatik (FH) oder vergleichbare Berufsausbildung oder -erfahrung
  • Gute Kenntnisse in SQL
  • Erfahrung in der Administration von Anwendungssoftware unter Windows und Linux
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse (mind. C1)

Wünschenswerte Qualifikationen:

  • Grundkenntnisse der Finanzverwaltung erleichtern den Einstieg
  • Programmierkenntnisse, wenn möglich in objektorientierter Programmiersprache
  • Kenntnisse in NoSQL
  • Erfahrung in Pflege und Erstellung von Stored Procedures

Ergänzende Beschreibung

  • Spannende Projekte an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Dienstleistungsbetrieb in einer der innovativsten Universitäten Deutschlands
  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Nutzung der Angebote des Hochschulsports
  • Arbeitsplätze ausgestattet mit neuester Technologie
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Hervorragender Anschluss an den ÖPNV/Verkehrsnetz
  • Attraktive Jahressonderzahlung ("Weihnachtsgeld")
  • Großzügige Homeoffice-Regelung nach Einarbeitung

Entdecken Sie weitere Vorteile des RRZE auf den Karriereseiten https://www.rrze.fau.de/karriere/

  • Der Arbeitsplatz befindet sich in der Innenstadt von Erlangen
  • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeit ist möglich.

Anmerkung

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Veröffentlichungsdatum: 30.01.2023

Linux-Spezialist (w/m/d) für den Aufbau eines Notfallrechenzentrums

Das RRZE ist der IT-Dienstleister der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) – einer Universität mit rund 40.000 Studierenden und ca. 6.500 Beschäftigten.

Das Aufgabengebiet umfasst

Das RRZE benötigt eine ausgelagerte Notfallinfrastruktur, um den eigenen Betrieb im Katastrophenfall oder bei einem Hackerangriff möglichst zeitnah wieder aufnehmen zu können. Dazu sollen kritische Infrastrukturdienste in externe Räumlichkeiten kopiert oder in einem Parallelbetrieb (Mirror) betrieben werden.Ihre Aufgabe ist die technische Umsetzung und die Begleitung der Planung des Aufbaus eines Notfallrechenzentrums, bestehend aus notwendigen virtualisierten Basisdiensten, den dazu notwendigen Fileservern, Unterstützung der RRZE-Dienstebetreiber beim Kopieren oder Spiegeln der Dienste, Dokumentation sowie die Überführung in den Regelbetrieb dieser Infrastruktur.

Qualifikationen

Notwendige Qualifikationen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration (w/m/d)
  • Erfahrung im Umgang mit Server- und Netzwerkhardware (Ein-/Ausbau, Verkabelung in einer geschützten Rechenzentrumsumgebung, Einrichtung der Remote-Zugänge usw.)
  • Weitreichende Erfahrung in der Administration von Linux-Servern
  • Sehr gute Kenntnisse linuxbasierter Scripting-Sprachen (Bash, Python o. ä.) zur Automatisierung von Aufgaben
  • Erfahrung in gängigen Virtualisierungstechniken, speziell im Management von VSphere Clustern
  • Kenntnisse in gängigen Containervirtualisierungtechnologien (Docker)
  • Freude am Finden von passgenauen Lösungen und der Beratung von Nutzerinnen und Nutzern
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ergänzende Beschreibung

  • Eine vielseitige Tätigkeit und spannende Projekte in motivierten Teams
  • Betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Attraktive Jahressonderzahlung ("Weihnachtsgeld")

Entdecken Sie weitere Vorteile des RRZE auf den Karriereseiten https://www.rrze.fau.de/karriere/

  • Der Arbeitsplatz befindet sich im Süden von Erlangen.

Stärken Sie mit uns die IT für Forschung und Lehre an der FAU.

Bewerben Sie sich bis 09.02.2023.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Friedrich-Alexander-Universität strebt darüber hinaus auch einen höheren Anteil von Frauen an; deshalb bitten wir qualifizierte Bewerberinnen nachdrücklich, sich zu bewerben.

Anmerkung

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Veröffentlichungsdatum: 26.01.2023

Stets gesucht: Studentische Hilfskräfte

Alle derzeit ausgeschriebenen Stellen finden Sie im FAU-Jobportal.

  • Sie studieren an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg oder der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg?
  • Sie möchten neben Ihrem Studium Geld verdienen und dabei noch dazulernen?
  • Sie haben Interesse an Themen aus dem EDV-Umfeld?
  • Sie sind engagiert, zuverlässig, kommunikativ, können selbstständig und selbstverantwortlich arbeiten?

Bewerben Sie sich noch heute bei uns!

Schicken Sie dazu Ihre Bewerbungsunterlagen (vorzugsweise per E-Mail mit PDF-Anhang) an die Ansprechpartner, die namentlich in den jeweiligen Stellenangeboten des RRZE angegeben sind.