Vorlesungsaufzeichnungen

Das Multimediazentrum der FAU verfügt über eine mehr als 10-jährige Expertise in der multimedialen Begleitung von Forschung und Lehre.

Insbesondere werden seit Jahren Vorlesungsreihen und Einzellehrveranstaltungen im regulären Lehrbetrieb automatisiert aufgezeichnet. Aber auch im Rahmen von Sonderveranstaltungen und abendlichen Vorträgen für die Öffentlichkeit kommt das Multimediazentrum zum Einsatz.

Sie wollen Ihre Vorlesung auch während der Semesterferien vorab aufzeichnen lassen?

Dann wenden Sie sich rechtzeitig an das Multimediazentrum der FAU, um mit Beginn des Folgesemesters den Lehrbetrieb auf digitalem Weg weiterlaufen zu lassen.

Sie entscheiden selbst, ob Sie die Vorlesung so dokumentiert haben möchten, wie sie bei der Aufnahme erfolgte oder ob Sie stattdessen einen Onlinekurs mit kurzen thematischen Einheiten erstellen möchten.

Alles in allem: Sie sorgen für den Inhalt, das MMZ kümmert sich um den Rest.

Kostet die Vorlesungsaufzeichnung etwas?

Nein. Die genannten Angebote werden durch Studienzuschüsse unterstützt und sind für Sie kostenlos.

Ist es möglich, vorab festzulegen, wer die Vorlesungsaufzeichnung sehen darf?

Ja. Sie entscheiden, wer die Videos schließlich im Videoportal sehen darf. Folgende Optionen bzgl. des Zugangsschutzes bei der Aufzeichnung von Vorlesungen gibt es:

  • Freier Zugang für die Öffentlichkeit
  • Zugang via IdM-Anmeldung für alle Angehörigen der FAU
  • Zugang via StudOn für Studierende einer bestimmten Vorlesung
  • Zugang via StudOn für Teilnehmende von VHB-Kursen
  • Zugang via Passwort für eine ausgewählte Nutzergruppe, auch außerhalb der FAU

Der Auftrag zur Aufzeichnung und/oder Liveübertragung und die Wahl des Zugangsschutzes erfolgen über unsere Einverständniserklärung, die Sie hier herunterladen können.

Welche Räume kommen für eine Vorlesungsaufzeichung in Frage?

Hier erhalten Sie eine Übersicht darüber, welche Räume technisch ausgerüstet und für eine Aufzeichnung ideal vorbereitet sind. Auch Details zu diesen Räumen wie Anzahl der Sitzplätze, Kameraausstattung, Möglichkeit zum Livestreaming usw. sowie die genaue Adresse sind dort einzusehen.

Ist es möglich, fertige Aufzeichnungen online zur Verfügung zu stellen?

Sie haben schon fertige Aufzeichnungen und wollen sie online zur Verfügung stellen? Nutzen Sie als Lehrperson das fau.tv Videoportal. Nachdem Sie einen Zugang als Lehrperson haben, erhalten Sie im Videoportal einen Verwaltungsbereich für Ihre Medien inklusive einer Upload-Möglichkeit. Eine Anleitung dafür erhalten Sie hier.

Sie haben Interesse an einer Aufzeichnung?

Dann melden Sie sich bei uns für eine Terminvereinbarung: rrze-mmz@fau.de

Beispiele für Vorlesungsaufzeichnungen

Prof. Dr. Hans Kudlich zum Thema Jugendstrafrecht – Video und Präsentation kombiniert

Prof. Dr. Stefan Funk zum Thema Kern- und Teilchenphysik – Vorlesung mit Tafelanschrieb