Windows 7: Erinnerung an das Support-Ende zum 15. Januar 2020

Arbeitsplatzrechner sind heute mehr denn je, Angriffen von außen ausgesetzt. Daher ist es unerlässlich, Betriebssystem und Programme auf einem aktuellen Stand zu halten. Aus diesem Grund dürfen ab 15. Januar 2020 Windows-7-Systeme ohne Herstellersupport weder in den Netzen der FAU betrieben noch über die zentralen Authentifizierungsmechanismen der FAU (FAUAD) genutzt werden. Neben einem Update auf Windows 10 gibt es noch die Möglichkeit von Microsoft sogenannte Extended Security Updates zu bestellen. Die Bestellungen gelten für konkrete Geräte und müssen bei der Softwaregruppe des RRZE bis spätestens 12. Dezember 2019 eingereicht werden. Eine spätere Bestellung wird von Microsoft nicht mehr akzeptiert. (BI95, SeS/DdW)

Windows-Unterstützung

Zentrale Systeme