Terminplaner des DFN-Vereins: Termine schnell und datenschutzkonform planen

Termine mit ganzen Gruppen zu planen und nicht nur mit einzelnen Kolleginnen oder Kollegen gehört zum Arbeitsalltag an der FAU. Der Terminplaner des Vereins zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes (DFN-Verein) ist ein kostenfreier, nicht kommerzieller, datenschutzkonform nutzbarer Terminplandienst, der seine Daten in Deutschland verwaltet, dem deutschen Datenschutz unterliegt und deshalb an der FAU als Alternative zu Doodle verwendet wird. Die Abstimmung von Terminen lässt sich mit dem DFN-Terminplaner einrichtungsweit bzw. auch einrichtungsübergreifend durchführen.

Neben einem modernen, leicht bedienbaren Nutzerinterface bietet das DFN-Werkzeug weitere nützliche Vorteile:

  • Der DFN-Terminplaner kann ohne Nutzerkonto verwendet werden; der Zugang erfolgt allein durch die Angabe der E-Mail-Adresse; Administratoren erhalten einen zusätzlichen Zugang.
  • Beim Zugriff auf den DFN-Terminplaner werden keine IP-Adressen gespeichert.
  • Die Daten der Terminplanungen werden ausschließlich in Deutschland auf den Servern des DFN-Vereins gespeichert, nicht an Dritte weitergegeben und für keinen anderen Zweck verwendet; Werbung oder der Einsatz von Analysetools sind ausgeschlossen.
  • Zu jeder Terminplanung muss ein Ablaufdatum angegeben werden, an dem die betreffende Terminplanung inklusive aller dazu eingegebenen Daten automatisch gelöscht wird.
  • Den Teilnehmern wird vorgeschlagen ein Pseudonym zu verwenden.
  • Die Datenübertragung erfolgt SSL-verschlüsselt.

Diverse Zusatzoptionen gewähren mehr Komfort:

  • Benachrichtigungen über den aktuellen Stand pro Tag per E-Mail
  • Ja-Nein-Vielleicht-Abstimmung
  • Export als Excel-Datei
  • Personalisierung: Abstimmung im geschlossenen Nutzerkreis

Mit fünf Schritten zum Termin:

  1. Neue Terminabstimmung anlegen
  2. Titel und Beschreibung hinzufügen
  3. Terminvorschläge eingeben
  4. Zusatzoptionen (falls nötig) auswählen
  5. Automatisch generierten Link an die Zielgruppe schicken

Sobald die Zielgruppe die möglichen Termine ausgewählt hat, wird der mehrheitlich bevorzugte Termin automatisch angezeigt. (BI95, UG)

Zentrale Service-Theke am RRZE