Aktuelle Hinweise zum Videokonferenzdienst DFNconf

Der Videokonferenzdienst DFNconf verzeichnet einen massiven Anstieg der Meeting- und Teilnehmerzahlen auf allen Plattformen. Daraus ergeben sich immer wieder Engpässe beim Erstellen neuer Meetings sowie beim Verbindungsaufbau zu laufenden oder geplanten Meetings. Stoßzeiten mit besonders hohen Nutzerzahlen sind weiterhin in den Zeitfenstern 09:00 – 11:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr beobachtbar. Der DFN versucht Artikel „Aktuelle Hinweise zum Videokonferenzdienst DFNconf“ weiterlesen

Das ToS-Plugin: Rechtliche Pflichtangaben für Webauftritte

An den Betrieb eines Webangebotes sind rechtliche und organisatorische Bedingungen geknüpft, die nicht immer leicht im Blick zu behalten sind. Um den Kunden des RRZE zu erleichtern wichtige rechtliche Vorgaben einzuhalten, hat das RRZE-Webteam ein neues WordPress-Plugin entwickelt. (BI95, WW) Die Einrichtungen der Friedrich-Alexander-Universität müssen sich nicht allein an die allgemeinen rechtlichen Anforderungen halten, sondern Artikel „Das ToS-Plugin: Rechtliche Pflichtangaben für Webauftritte“ weiterlesen

Public Displays an der FAU: Raum für aktuelle Botschaften

Großflächige Bildschirme, sogenannte Public Displays, sind überall präsent — sowohl in öffentlichen Gebäuden als auch in Hotels, Einkaufszentren, Krankenhäusern und auch an der Friedrich-Alexander-Universität. Seit einem Jahr versorgt das eingesetzte digitale Informationssystem — zentral verwaltet und in einem einheitlichen Erscheinungsbild — Studierende, Beschäftigte und Gäste mit zielgruppenorientierten Informationen. (BI95, PO) Ein erstes Treffen zum Thema Artikel „Public Displays an der FAU: Raum für aktuelle Botschaften“ weiterlesen

Warnung

Deaktivierung der Unterstützung von TLS Versionen älter als 1.2

Im Hinblick auf die Sicherheitslücken der TLS Versionen 1.0 und 1.1 schalten wir die Unterstützung hierfür im E-Mail-Bereich (FAUMail und Exchange) am 01.03.2020 ab. Dies kann zur Folge haben, dass E-Mail-Programme beim Verbindungsaufbau mit dem Postfachserver Fehlermeldungen erzeugen. Dies sollte aber ohnehin nur E-Mail-Programme und Betriebssystemversionen betreffen, die seit längerer Zeit keine Updates erfahren haben Artikel „Deaktivierung der Unterstützung von TLS Versionen älter als 1.2“ weiterlesen

Rechteverwaltung im IdM: Grüppchenbildung leicht gemacht

Nicht jeder FAU-Angehörige darf auf die gleichen Daten und Dienste zugreifen, das ist klar. Aber wie kommt die hierfür notwendige Rechteverwaltung an einer so großen Universität überhaupt zustande? Eine zentrale Rolle spielen Gruppen, denen die einzelnen Nutzer zugeordnet sind. Diese können von den FAU-Einrichtungen bald über eine Weboberfläche ganz einfach selbst gepflegt werden. (BI95, FL) Artikel „Rechteverwaltung im IdM: Grüppchenbildung leicht gemacht“ weiterlesen

Valide Daten für die FAU: Keine Nachrichten sind gute Nachrichten!

Die Daten der FAU sind auf eine Vielzahl von Verfahren und Anwendungen in unterschiedlichen Repräsentationen verteilt. Das RRZE hat nun den Validierungsservice entwickelt, der die Qualität und Konsistenz dieser Daten in Hinblick auf ihre universitätsweite Nutzung überprüft und Auffälligkeiten an die Verfahrensbetreuer meldet. (BI95, KS, FrW) Die Digitalisierung vieler Arbeitsabläufe und die Etablierung neuer Anwendungen Artikel „Valide Daten für die FAU: Keine Nachrichten sind gute Nachrichten!“ weiterlesen

Ressourcenverfahren der FAU: Vorbereitungen zur Einführung der E-Rechnung

Ab Frühjahr 2020 muss die FAU, laut Gesetzgeber, E-Rechnungen annehmen können. Am RRZE gingen in den vergangenen Monaten Abstimmungen und technische Vorarbeiten weiter. Der Fokus lag dabei auf dem Enterprise-Content-Management-System, das künftig die technische Basis für den Empfang und die Verarbeitung von E-Rechnungen bildet. Pünktlich zu Beginn des kommenden Jahres wird eine rechtlich konforme Lösung Artikel „Ressourcenverfahren der FAU: Vorbereitungen zur Einführung der E-Rechnung“ weiterlesen

Ressourcenverfahren der FAU: Eine Kennung, eine Person

Seit vielen Jahren gilt die Regel, dass der Zugang zu EDV-Systemen der FAU persönlich gewährt wird, das heißt jeder Benutzer erhält ein eigenes Passwort, das nur von ihm benutzt werden darf. Auch bei FSV gibt es hier keine Ausnahme. Bitte geben Sie deshalb das Passwort Ihrer persönlichen RV-Kennung oder Ihrer IdM-Kennung unter keinen Umständen an Artikel „Ressourcenverfahren der FAU: Eine Kennung, eine Person“ weiterlesen

Die Entwicklung des Webspace-Dienstes: 25 Jahre Webhosting am RRZE

Wer eine Website ins Internet stellen möchte braucht zum einen eine aussagekräftige Domain und zum anderen Speicherplatz für die Dateien seiner Website. Diesen Speicherplatz bildet der Webspace. Das RRZE vermietet, als Webhosting-Anbieter, diesen Platz auf einem Server, der den Kunden dann als Webspace für ihre Webprojekte zur Verfügung steht. (BI95, MW) Das Procedere beim Aufruf Artikel „Die Entwicklung des Webspace-Dienstes: 25 Jahre Webhosting am RRZE“ weiterlesen