SC2019: Auszeichnung „Best Late Breaking Paper Award“ für die HPC-Gruppe

Die HPC-Gruppe des RRZE betreibt nicht nur die Supercomputer der FAU und berät die Anwender in der effektiven Nutzung der Systeme; auch Lehre und Forschung nehmen einen breiten Raum ein. Jan Laukemann, der bereits seine Bachelorarbeit in der Gruppe angefertigt hatte, arbeitet im Rahmen seines Masterprojekts an einem Werkzeug zur Laufzeitvorhersage von Rechenschleifen auf der Artikel „SC2019: Auszeichnung „Best Late Breaking Paper Award“ für die HPC-Gruppe“ weiterlesen

Neue Veranstaltungsreihe „HPC-Café“

Austausch, Tipps & Tricks und gratis Kaffee Am Dienstag, den 10. September um 16:00 Uhr findet das erste HPC-Café statt. Das HPC-Café ist ein neues Angebot, um die bestehenden Supportkanäle und Trainingsangebote für High Performance Computing (HPC) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg  zu ergänzen. Jeden zweiten Dienstag im Monat können sich hier HPC-Interessierte, -Kunden und die Artikel „Neue Veranstaltungsreihe „HPC-Café““ weiterlesen

FAU-Doktorand erhält Auszeichnung beim Turing Award

Großer, internationaler Erfolg für Erlanger Forscher: Der FAU-Doktorand Christie Louis Alappat konnte im großen Finale der „ACM Student Research Competition“ (SRC) den zweiten Platz bei den Graduate Students erreichen.  Alappat setzte sich bei der Supercomputing Conference, der weltweit führenden Konferenz im High Performance Computing, im November 2018 in Dallas (USA) gegen eine zahlreiche internationale Konkurrenz Artikel „FAU-Doktorand erhält Auszeichnung beim Turing Award“ weiterlesen

Campustreffen „HPC in a Nutshell“ am 25.4. und 9.5.2019 (jeweils ab 15 Uhr c.t.)

Eine Einführung in High Performance Computing (HPC) Die HPC-Gruppe des Regionalen Rechenzentrums Erlangen (RRZE) betreibt die lokalen Supercomputer an der FAU Erlangen-Nürnberg und unterstützt Kunden der Universität bei deren effizienter Nutzung. Wissenschaftler aller Fakultäten können die Rechenressourcen des RRZE in Anspruch nehmen. Die HPC-Gruppe hilft ihnen bei der Anpassung von Programmen, bei der Parallelisierung, der Artikel „Campustreffen „HPC in a Nutshell“ am 25.4. und 9.5.2019 (jeweils ab 15 Uhr c.t.)“ weiterlesen

C++-Kurs für Einsteiger vom 11. bis 15. Februar 2019 am RRZE

Das Team für High Performance Computing (HPC) des RRZE freut sich, mit finanzieller Unterstützung durch das Kompetenznetzwerk für wissenschaftliches Höchstleistungsrechnen in Bayern (KONWIHR) vom 11. bis 15. Februar 2019 ein fünftägiges C++-Training für Einsteiger anbieten zu können. Die Kursteilnehmer werden in die grundlegenden Sprachfunktionen und die Syntax von C++ eingeführt. Darüber hinaus werden auch Grundlagen Artikel „C++-Kurs für Einsteiger vom 11. bis 15. Februar 2019 am RRZE“ weiterlesen

Abschaltung des HPC-Clusters LiMa nach über acht Jahren Betrieb

Nach über acht Jahren Dienst für die Wissenschaft wurde am 18. Dezember 2018 das HPC-Cluster LiMa abgeschaltet. Als das von NEC gelieferte System im Herbst 2010 in Betrieb ging, war die Erlanger „Little Machine“ (LiMa) das schnellste bayerische HPC-System. Es war damit fast zwei Jahre vor dem SuperMUC des LRZ aktiv, dessen Phase 1 zum Artikel „Abschaltung des HPC-Clusters LiMa nach über acht Jahren Betrieb“ weiterlesen

RRZE und Informatik: Erfolge für gemeinsame Forschung im High Performance Computing

Auf der „ISC High Performance 2018“, der Leitkonferenz für High Performance Computing (HPC) im europäischen Raum, die vom 24. bis 28. Juni in Frankfurt stattfand, konnten gleich drei Artikel mit wesentlicher Beteiligung des Regionalen Rechenzentrums Erlangen (RRZE) und des Departments für Informatik platziert werden. Besonders erfreulich ist, dass einer davon den renommierten „Gauss Award“ des Artikel „RRZE und Informatik: Erfolge für gemeinsame Forschung im High Performance Computing“ weiterlesen

Simulationen an Supercomputer Meggie für Alzheimer-Forschung

Die offizielle Inbetriebnahme der Meggie ist zwar erst für April geplant, dennoch nutzen ausgewählte Forscher der FAU den neuen Supercomputer bereits jetzt für ihre Simulationen. So u.a. auch Dr. Anselm Horn (Professur für Bioinformatik, Prof. Sticht), der in seinem Forschungsprojekt untersucht, wie sich die Molekularstrukturen bei Alzheimer verändern und hierfür mithilfe des neuen Systems Molekülbewegungen Artikel „Simulationen an Supercomputer Meggie für Alzheimer-Forschung“ weiterlesen

Ausbau der HPC-Kapazitäten am RRZE

Nach einer ausführlichen Testphase wird das Regionale Rechenzentrum Erlangen (RRZE) sein neuestes HPC-System „Meggie“ am 6. April 2017 im Rahmen eines Festkolloquiums dem regulären Benutzerbetrieb übergeben. Der HPC-Cluster wurde im Herbst 2016 von der Firma Megware geliefert und konnte sich in der Top500-Liste (www.top500.org) im November 2016 mit gut 470 TF/s auf Platz 346 einreihen. Artikel „Ausbau der HPC-Kapazitäten am RRZE“ weiterlesen