Private Nutzung

Das RRZE hat für einige Software-Produkte Lizenzverträge abgeschlossen, die auch eine private Nutzung der Software erlauben.

Diese Software kann von den Studierenden und, soweit der jeweilige Vertrag dies zulässt, auch von den Beschäftigten der FAU Erlangen-Nürnberg – größtenteils kostenlos – genutzt werden.

Einige Verträge lassen auch die Nutzung durch die Studierenden und Beschäftigten der dem RRZE angeschlossenen Hochschulen, den Universitäten Bamberg und Bayreuth sowie den Hochschulen Coburg und der Technischen Hochschule Nürnberg zu (weitere siehe LB=Lizenzbereich).

Darüberhinaus können Hochschulangehörige für die private, nicht-kommerzielle Nutzung Software zu Sonderkonditionen bei Fachhändlern erwerben. Einige Software-Hersteller bieten ihre Produkte als sogenannte Studenten- bzw. Dozentenlizenzen direkt oder über ausgewählte Fachhändler an (siehe Herstellerlizenzen).

Die Software zur privaten Nutzung darf nicht auf Hochschulrechnern eingesetzt werden. Für diese müssen Lizenzen zur dienstlichen Nutzung beim RRZE beschafft werden!

Beschäftigte und Promovierende dürfen die Software nur dann privat nutzen, falls für deren dienstlichen Hochschulrechner ein gültiger RRZE-Software-Nutzungsvertrag für das jeweilige Produkt besteht!